Kultur & Showbiz Pink: Neues Album kommt im Oktober

14:15  10 august  2017
14:15  10 august  2017 Quelle:   BANG Showbiz

The Strokes: Enttäuschung für die Fans

  The Strokes: Enttäuschung für die Fans Enttäuschung für die Fans von The Strokes: Die Band nimmt doch kein neues Album auf. Der Vater von Bandmitglied Albert Hammond Jr. verriet kürzlich, dass sich die Musikgruppe derzeit mit dem Produzenten Rick Rubin im Studio befinde und ihr sechstes Studioalbum aufnehme. Dies dementierten die New Yorker nun aber. Albert schrieb auf Twitter: "Entschuldigung an alle, [aber] wir nehmen gerade nichts im Studio auf. Vergebt Albert Sr., er hat sich zu früh gefreut. Es gibt eine Menge Unklarheiten und zur Zeit nichts, was es wert wäre, darüber zu sprechen. Wir haben uns getroffen und Rick ein paar Musikideen vorgespielt, damit er einen Vibe spüren kann, aber sogar ein theoretischer Plan für ein Album wäre Jahre weg, wenn es überhaupt dazu kommt." Albert Hammond Sr. ließ vor kurzem verlauten, dass die Band - außerdem aus Julian Casablancas, Nick Valensi, Nikolai Fraiture und Fabrizio Moretti bestehend - ein neues Album nach 'Comedown Machine', das im Jahr 2013 erschien, aufnehme. Laut 'The West Australian' sagte er in einem Interview: "Sie machen jetzt ein neues Album mit einem großartigen Produzenten namens Rick Rubin. Ich spreche jeden Tag mit meinem Sohn und er sagt, sie seien sehr glücklich." Frontmann Julian bestätigte Alberts Statement zunächst auf Twitter und schrieb: "Wir bereiten uns eigentlich für Voidz vor. Wir werden bald neue Musik haben für jeden, der sie öffentlich kritisieren möchte." Weiter witzelte er: "Was Albert Sr. meinte, war dass wir mit dem 'NBA'-Point Guard Rick Rubin an einer neuen Offensive für unsere Basketball-League arbeiten.

Zeitungsinformationssystem ZEFYS: Staatsbibliothek zu Berlin - historische Zeitungen

Foo Fighters: Paul McCartney spielt Drums auf neuem Album . Zwei Jahre nach LAST OF OUR KIND sind The Darkness zurück. Am 6. Oktober wird mit PINEWOOD SMILE das fünfte Studioalbum der Briten erscheinen.

Sängerin Pink © Bang Showbiz Sängerin Pink

Pink verrät, dass ihr neues Album 'Beautiful Trauma' am 13. Oktober erscheint.

Auf Instagram postete die Sängerin das Artwork zu ihrem kommenden siebten Studioalbum, das ein Follow-up zu ihrer letzten Platte 'The Truth About Love' von 2012 ist. Das Bild untertitelte sie mit folgenden Worten: "Ich könnte gerade nicht aufgeregter sein. Meine Single 'What About Us' kommt heute heraus und mein neues Album 'Beautiful Trauma' am 13. Oktober. Ich bin nachweisbar wahnsinnig stolz auf dieses Album." Die 37-Jährige, deren wirklicher Name Alecia Moore ist, ließ es sich auch nicht nehmen, ihren Fans für ihre Unterstützung zu danken: "Es ist eine Weile her und ich bin dankbar für all die Jahre, die wir hatten. Freue mich auf das nächste Kapitel mit euch."

Björks neues Album handelt von Tinder

  Björks neues Album handelt von Tinder Björk bezeichnet ihre neue Platte als Tinder-Album. Die isländische Singer-Songwriterin postete am Donnerstag (2. August) bei Instagram ein Bild mit einer von ihr geschriebenen Notiz, auf der steht: "Ich freue mich, euch mitteilen zu können, dass mein neues Album sehr bald erscheinen wird." Nun verriet sie im Interview mit dem Magazin 'Dazed', wovon es überraschenderweise handeln wird. Sie sagte: "Es ist wie ein Tinder-Album. Es geht um die Suche nach [Utopie] - und darum, verliebt zu sein. Zeit mit einer Person zu verbringen, die man in jeder Hinsicht mag, ist offensichtlich eine Utopie, wisst ihr? Ich meine, es ist echt. Da wird ein Traum wahr." Björks 'Vulnicura' erschien im Jahr 2015 und handelte von ihrer Trennung von Matthew Barney. Darüber verriet sie: "[] Das letzte war ein Herzschmerz-Album, deswegen fragt jetzt jeder mit diesem: 'Bist du verheiratet?' Aber es ist noch immer zu fragil. Ich denke, wenn ich es tun könnte, würde ich sagen, es sei ein Dating-Album. Belassen wir es doch einfach dabei.

Mit dem Wort "Sensation" sollte man vorsichtig sein. Dass die Musiklegenden von Pink Floyd so mir nichts, dir nichts und völlig überraschend ein neues Album veröffentlichen, darf aber getrost als eine solche bezeichnet werden.

Was gibt es Neues ?

Seit dem Erscheinen ihrer letzten Platte hat sich die 'Just Like Fire'-Interpretin verstärkt auf ihr Familienleben konzentriert. Im Dezember 2016 kam so ihr Sohn Jameson auf die Welt, ein kleines Geschwisterchen für ihre sechs Jahre alte Tochter Willow. Ihr Konzert-Comeback feierte die Künstlerin dann im Juli bei einem Festival in Milwaukee, Wisconsin. Nach dem Gig gestand Pink auf ihrem Social Media-Account, wie nervös sie der Auftritt gemacht habe: "Ich bin so froh, dass die erste Show vorbei ist. Haha. Nach vier Jahren ist es natürlich immer ein wenig nervenaufreibend, wieder neu anzufangen. Aber ich habe einen Blick auf eure Gesichter geworfen und mein Herz wurde mit Liebe erfüllt."

Pink: Erster Kuss auf dem Friedhof .
Pink verrät, dass sie ihren ersten Kuss auf dem Friedhof bekommen hat. Die 37-jährige Sängerin bringt im Oktober ihr neues Album 'Beautiful Trauma' heraus - und zwar ausgerechnet am Freitag den 13. Dieser gilt gemeinhin als Unglückstag, doch die 'Just Give Me A Reason'-Interpretin liebt dieses Datum. Den Grund dafür schildert sie gegenüber dem Radiosender 'KISS FM': "Freitag der 13. ist mein Lieblingstag. Ich hatte meinen ersten Kuss am Freitag den 13. auf einem Friedhof." Die Popkünstlerin berichtet weiter, dass sie sich persönlich stark verändert habe, seit sie Mutter geworden ist. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Carey Hart hat sie die Kinder Willow (6) und Jameson (8 Monate). So sei sie nun viel offener und mehr zu Scherzen aufgelegt. "Ich war früher sehr albern, dann wurde ich ziemlich dunkel und ernst. Jetzt bin ich einfach wieder albern", offenbart sie. Ihre Fans können also gespannt sein, ob sich diese neue Leichtigkeit auch auf Pinks neuer Platte widerspiegelt. Auf Instagram hatte die Musikerin bereits angekündigt, unglaublich stolz" auf das Album zu sein.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!