Kultur & Showbiz Sarah Lombardi spricht über Nachwuchspläne

09:25  05 august  2017
09:25  05 august  2017 Quelle:   BANG Showbiz

Sarah Lombardi: Ein Tattoo für mehr Harmonie

  Sarah Lombardi: Ein Tattoo für mehr Harmonie Ganz spontan hat sich Sarah Lombardi am vergangenen Wochenende ein Tattoo stechen lassen - ein Mandala, das an die "Blume des Lebens" erinnert. Ein Ornament, das vor allem eines bringen soll: Harmonie. Die "Blume des Lebens" ist ein seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt genutztes Symbol. Es steht für die Einigkeit von Körper, Seele und Geist und soll Schutz und Harmonie bringen. Eine, die etwas extra Harmonie sicher vertragen könnte, ist Sarah Lombardi (24, "Heartbeat"). Schließlich bricht über die Sängerin seit ihrer Trennung von Pietro Lombardi (25) ein Shitstorm nach dem andere herein.

Diese Präsenz ist derzeit nicht verfügbar.

Zeitungsinformationssystem ZEFYS: Staatsbibliothek zu Berlin - historische Zeitungen

Sarah Lombardi © Bang Showbiz Sarah Lombardi

Sarah Lombardi könnte es sich gut vorstellen, noch einmal schwanger zu werden.

Die hübsche Brünette ist seit der Trennung von Pietro Lombardi wieder mit ihrem Ex-Freund Michal T. glücklich. Immer wieder gibt es auch Gerüchte, dass die Ex-'DSDS'-Teilnehmerin ein Kind von ihrem Liebsten erwartet. Mit der 'Gala' sprach die Sängerin bei der 'Remus Lifestyle Night' nun über Nachwuchspläne.

"Also es war definitiv so, dass die Schwangerschaft eine der schönsten Zeit meines Lebens war, weil ich so glücklich war. Ich glaube, ich hatte so viele Glückshormone in mir und ja, ich wollte ja generell immer mehrere Kinder haben. Aber man wird einfach sehen, wie sich das dann in der Zukunft zeigt und ergibt", erklärte sie.

Auch über die fiesen Kommentare, die tagtäglich auf Sarahs Social Media-Account gepostet werden, sprach sie im Interview. "Ja, also anfangs habe ich wirklich alles definitiv durchgelesen und es ist auch echt nicht an mir vorbeigegangen, hat mich sehr hart getroffen", gestand sie. "Aber das ist ja jetzt auch schon ein paar Monate her und mittlerweile ist es auch wirklich besser geworden."

Zusammenbruch nach Zickenzoff mit Milo: Heulende Sarah: „Ich bin todesübermüdet“ .
Sie ist ein echter Hingucker – nur mit Menschen hat es „Promi Big Brother“-Kandidatin Sarah Knappik einfach mal so gar nicht (hier mehr über Sarahs Auseinandersetzung mit Steffen von der Beeck lesen). Und so langsam merkt sie das auch selbst. „Ich habe irgendwie das Gefühl, ihr hasst mich, dass ich hier bin!“, stellt die blonde Blitzbirne in der aktuellen Episode fest. Nackte Milo bringt die Sache auf den Punkt Mitleid? Welpenschutz? Und so langsam merkt sie das auch selbst. „Ich habe irgendwie das Gefühl, ihr hasst mich, dass ich hier bin!“, stellt die blonde Blitzbirne in der aktuellen Episode fest.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!