Kultur & Showbiz Caitlyn Jenner will US-Senatorin werden

14:50  17 juli  2017
14:50  17 juli  2017 Quelle:   BANG Showbiz

Kendall Jenner: Einstweilige Verfügung gegen 'Fan'

  Kendall Jenner: Einstweilige Verfügung gegen 'Fan' Kendall Jenner wurde eine einstweilige Verfügung gegen einen Stalker, der ihr Drohbriefe schickte, gewährt. Die 'Keeping Up With the Kardashians'-Schönheit wurde in den vergangenen Monaten immer besorgter, nachdem die Liebesbriefe eines Fans namens Thomas Hummel eher an Aggression zunahmen. Nun hat ein Richter dem Mann angeordnet, jeglichen Kontakt zu unterlassen und umgerechnet einen Abstand von mindestens 91 Meter zu der dunkelhaarigen Schönheit einzuhalten.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Insider behauptet: Caitlyn Jenner hat ihren Penis noch.

Das neue MSN, Ihre anpassbare Sammlung des Besten aus Nachrichten, Sport, Unterhaltung, Finanzen, Wetter, Reise, Gesundheit und Lifestyle, kombiniert mit Outlook, Facebook, Twitter, Skype und mehr.

Caitlyn Jenner © Bang Showbiz Caitlyn Jenner

Caitlyn Jenner denkt darüber nach, sich für den Posten als kalifornische Senatorin aufstellen zu lassen.

Wer hätte das gedacht: Ausgerechnet die 67-jährige Reality-TV-Darstellerin, die früher als Bruce Jenner bekannt war, will in die Politik einsteigen. Dass der Star die Republikaner unterstützt, ist schon länger bekannt. Doch nun gibt Caitlyn im Interview mit '970 AM' bekannt, dass sie auch gerne selbst politisch aktiv sein wolle. "Ich habe darüber nachgedacht. Ich liebe den politischen Aspekt davon", erklärt sie. "Im Laufe der nächsten sechs Monate oder so muss ich herausfinden, wo ich einen besseren Job machen kann. Kann ich von außen einen besseren Job machen? Den Umfang der politischen Szene so quasi erweitern, indem ich offen mit jedem rede? Oder bleibe ich besser im Inneren? Wir sind gerade dabei, das zu bestimmen." Besonders am Herzen liegen würden ihr die Belange der LGBT-Gemeinschaft. Infolgedessen arbeitete sie bereits gemeinsam mit der 'American Unity Fund' zusammen, um das Anliegen der Community zu verdeutlichen.

Doch der 'I Am Cait'-Star deutet sogar an, dass er der republikanischen Partei, die viele als erzkonservativ bezeichnen, ein neues Image verpassen könnte: "Das Bild von der republikanischen Partei ist, dass es alles reiche weiße Männer sind, die Geld machen wollen. Ich hoffe, dass wir in der nächsten Generation diese Vorstellung der republikanischen Partei ändern können und sie zur Partei der Gleichberechtigung machen können."

Bundesrat stärkt Rechte der Arbeitnehmer in der Fleischindustrie .
Die Beschäftigten in der Fleischindustrie sollen künftig unter besseren Bedingungen arbeiten. Der Bundesrat beschloss am Freitag ein Gesetz, mit dem diese Beschäftigten vor dem Missbrauch von Werkverträgen und vor Lohnabrechnungsbetrügereien geschützt werden sollen. Dem neuen Gesetz zufolge sollen künftig die Betriebe bei Regelverstößen haften und nicht die von ihnen beauftragten Subunternehmen, über die viele Arbeiter beschäftigt sind. Wird den Arbeitern zu wenig Lohn gezahlt oder werden die Vorgaben bei der Arbeitszeit missachtet, müssen künftig die Betriebe dafür geradestehen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!