Kultur & Showbiz „Promi Big Brother“: SIE ist die erste Kandidatin

16:05  15 juli  2017
16:05  15 juli  2017 Quelle:   BUNTE.de

"Promi Big Brother": Die ersten Namen sind fix

  Bei den Bewohnern hält sich Sat.1 bislang noch bedeckt. Dennoch gibt es bereits die ersten fixen Namen für die kommende "Promi Big Brother"-Staffel. Auch ein neues Gerücht macht aktuell die Runde ...Am Freitag, den 11. August ab 20:15 Uhr, ist es soweit: Sat.1 schickt wieder Promis in den Container. Jetzt stehen auch schon die ersten Namen der "Promi Big Brother"-Protagonisten fest, allerdings handelt es sich dabei um keine Bewohner. Wie der Sender am Freitag mitteilte, wird in diesem Jahr ein Moderatoren-Duo durch die Sendung führen.

In diesem geschützten Bereich können Sie Ihre Daten bearbeiten, bevor Sie die Online-Bewerbung aktivieren. Die Registrierung ist unverbindlich und kann jederzeit von Ihnen gelöscht werden. Sind Sie bereits registriert?

Sie müssen einen gültigen Benutzernamen und ein gültiges Kennwort eingeben, um die Funktion: "Auktions-Details anzeigen" zu nutzen. Benutzername: Jetzt registrieren! Kennwort: Kennwort vergessen?

gettyimages-466259381.jpg © Bereitgestellt von BUNTE.de gettyimages-466259381.jpg

Diese Society-Lady wird im Container mit Sicherheit für Unterhaltung sorgen. Eine XXL-Gage gibts dafür auch noch…

Am 11. August beginnt die neue „Promi Big Brother“-Staffel. Dann liefern sich 12 prominente Bewohner wieder zwei Wochen lang den Kameras und der Öffentlichkeit aus. Die erste Kandidatin, die jetzt feststeht, ist Sarah Kern (48).

Letztes Jahr hatte sie noch abgelehnt

Die Mode-Designerin erhält laut „BILD.de“ von den „Promi Big Brother“-Machern eine so üppige Gage, dass sie den Einzug ins Haus nicht ablehnen konnte.

Das Angebot sei einfach zu gut gewesen, zitiert „BILD“ die Designerin. Wie viel Geld sie tatsächlich bekommt, will sie aber nicht sagen.

„Big Brother“: Was wurde aus „Nominator“ Christian Möllmann

  „Big Brother“: Was wurde aus „Nominator“ Christian Möllmann Christian Möllmann erlangte im Jahr 2000 als selbsternannter „Nominator“ bei „Big Brother“ Bekanntheit. Mit seiner provokanten Art brachte er nicht nur die anderen Container-Bewohner, sondern sogar die Macher der Show auf die Palme. Nach seinem Ausstieg versuchte er sich als Musiker. Doch was macht Christian eigentlich heute?Der damals 28–jährige Christian wurde sogar mehrmals verwarnt, da er gekünstelte Selbstgespräche führte und eindeutig schauspielerte. Nach einem Monat reichte es Christian und er verließ den Container. Doch der eine Monat reichte dem „Nominator“, um deutschlandweit bekannt zu werden.

An error occurred in the Oracle OLAP Web Agent. Sitzung ist nicht mehr verfügbar. Sie wurde möglicherweise aufgrund zu langer Leerlaufzeit beendet.

Sicher und komfortabel - der Online-Service von MVV Energie.

Bereits 2016 gab es Gerüchte, dass Sarah an der Reality-Sendung teilnehmen würde. Damals lehnte die Blondine die Idee noch ab. Im Interview mit „BUNTE.de“ sagte sie ganz deutlich: „Bei einem solchen Format würde ich niemals mitmachen.“

Knackt sie den Gagen-Rekord?

Ob Sarah mit ihrer Gage die Rekordmarke von Ben Tewaag (41) geknackt hat? Der bekam letztes Jahr laut „BILD.de“ 250.000 Euro für den Einzug in den Container.

Wir sind gespannt, welche Promis Sarah als Mitbewohner zur Seite stehen werden!

"Unberührbarer" zum indischen Staatspräsidenten gewählt .
Zum zweiten Mal in der indischen Geschichte ist ein Angehöriger der untersten Stufe des Kastenwesens zum Staatspräsidenten gewählt worden. Ram Nath Kovind war von der Regierungspartei BJP nominiert worden. © Reuters/A. Dave Ram Nath Kovind ist neuer Staatspräsident Indiens Wie der Wahlleiter bekanntgab, setzte sich der 71-jährige Rechtsanwalt mit 66 Prozent der Stimmen gegen die Kandidatin der Opposition Meira Kumar durch. Die 72-jährige frühere Diplomatin, Ministerin und erste weibliche Parlamentspräsidentin des Landes entstammt ebenfalls der untersten Kaste.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!