Kultur & Showbiz Rowan Atkinson schlüpft wieder in die Rolle des Mr. Bean

19:45  21 april  2017
19:45  21 april  2017 Quelle:   BANG Showbiz

Nicolas Cage: Schmerzhafter Unfall am Filmset

  Nicolas Cage: Schmerzhafter Unfall am Filmset Nicolas Cage (53) muss den Dreh an seinem Neuen Film '#211' unterbrechen.Ganz freiwillig kommt die Pause für den Schauspieler ('Das Vermächtnis der Tempelritter') nicht. Offenbar hat er sich bei einem Stunt den Knöchel gebrochen. Wie 'Deadline' berichtet, wurde Nicolas nach dem Unfall in ein Krankenhaus in Bulgarien gebracht. Dort dreht der Schauspieler aktuell den Bankraub-Streifen. In dem Hospital sei ihm gesagt worden, er müsse sich einer Operation unterziehen. Das habe er jedoch abgelehnt und sei daraufhin zurück nach Los Angeles gereist.

Zeitungsinformationssystem ZEFYS: Staatsbibliothek zu Berlin - historische Zeitungen

Rowan Atkinson © Bang Showbiz Rowan Atkinson

Rowan Atkinson plant einen weiteren 'Mr. Bean'-Film.

Der 62-jährige Komiker und Schauspieler verrät, dass der Film eine ältere Version des beliebten Charakters zeigen wird. Die Idee stammt von 'Tatsächlich ... Liebe'-Autor Richard Curtis. Gegenüber dem 'Daily Star' erzählt Atkinson: "Es wird sehr lustig, zu sehen, wohin wir mit ihm als alten Mann kommen werden und welche Art von Comedy sich daraus ergibt. Eine alte Person zu spielen kann sehr witzig sein."

'Mr. Bean' erschien 1990 das erste Mal, die Animationsserie dazu gibt es immer noch. Zwei Film-Adaptionen schafften es außerdem ins Kino. Der Charakter wurde ursprünglich von Atkinson entwickelt, als er an der Universität von Oxford studierte.

Chris Pratt - Vom Sidekick zum Marvel-Superhelden

  Chris Pratt - Vom Sidekick zum Marvel-Superhelden Zum Start von Guardians of the Galaxy Vol. 2 schauen wir uns die Karriere von Star-Lord-Darsteller Chris Pratt im Rückblick an, der seine erste große Rolle im Fernsehen hatte. 1/12 BILDERN © Walt Disney/The WB Television Network/Universal/NBC Chris Pratt in Guardians of the Galaxy Vol.

Ein Fehler ist aufgetreten. Dieser Dienst ist momentan nicht erreichbar. Wir werden den Fehler so schnell wie möglich beheben. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten noch einmal.

Rowan Atkinson plant einen weiteren ' Mr . Bean '-Film. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können. Rowan Atkinson schlüpft wieder in die Rolle des Mr . Bean .

Obwohl der 'Blackadder'-Darsteller mehr ernsthafte Rollen seit 'Mr. Bean' spielte, würde er sich niemals ganz von seinem Charakter verabschieden. Letztes Jahr erzählte er im Interview mit 'Radio Times': "Nein, ich habe keine solche Pläne. Man nimmt die Dinge an, die einem angeboten werden und die einen inspirieren. Ich würde niemals einem Charakter auf Nimmerwiedersehen sagen - ich denke, ich könnte immer noch Bean spielen. Es ist nur so, dass die Prioritäten sich ändern."

Ein weiterer Charakter von Atkinson, Edmund Blackadder, könnte ebenfalls bald wieder zurückkehren. Laut Tony Blackburn befinde sich der Cast der britischen Sitcom bereits in Gesprächen. Gegenüber der Zeitung 'The Sun' berichtet er: "Eine neue Serie von 'Blackadder' ist auf dem Weg. Ich habe mit dem Cast bereits darüber gesprochen. Die Erwartungen dafür sind hoch, da die Menschen sich nicht nur an das Original erinnern. Sie erinnern sich daran, wer sie zu dieser Zeit waren. Das ist ein großes Risiko."

David Hasselhoff: Comeback auf dem Soundtrack von 'Guardians of the Galaxy Vol. 2' .
David Hasselhoff (64) ist ein Teil des Soundtracks von 'Guardians of the Galaxy Vol. 2'. Dies enthüllte ein Blick auf die gestern [19. April] veröffentlichte Trackliste des Albums zur mit Spannung erwarteten Fortsetzung des Marvel-Kinohits. Auf dem letzten Song des Soundtracks ist The Hoff höchstpersönlich zu hören. Das Lied trägt den Titel 'Guardians Inferno' und wird von The Sneepers featuring David Hasselhoff zum Besten gegeben. Geschrieben wurde der Track von Regisseur James Gunn und Tyler Bates, Komponist des Streifens. Neben David Hasselhoff werden die Abenteuer von Peter Quill, Gamora, Groot und Co. aber auch von weiteren hochkarätigen Künstlern begleitet: So finden sich auf dem Soundtrack unter anderem Songs von Fleetwood Mac, George Harrison und Cat Stevens. David befindet sich also in bester Gesellschaft. Aber auch als Schauspieler kann man den amerikanischen Kultstar bald wieder bewundern - und zwar in keinem geringeren Film als dem Remake der Serie, die ihn damals berühmt gemacht hat: Ab dem 1. Juni ist David in 'Baywatch' zu sehen. Wie groß seine Rolle tatsächlich ist, wird sich im Sommer zeigen. Hauptdarsteller Dwayne 'The Rock' Johnson (44) freute sich jedenfalls schon einmal tierisch, dass das Rettungsschwimmer-Urgestein mit von der Partie ist. Die Fans können es sicherlich ebenfalls kaum erwarten, David Hasselhoff endlich wieder auf der großen Leinwand zu sehen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!