The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Finanzen Gazprom nach den Ausbruch: Das raten nun die Analysten

12:11  14 september  2017
12:11  14 september  2017 Quelle:   deraktionaer.de

Paukenschlag bei Novartis: CEO geht – was macht die Aktie?

  Paukenschlag bei Novartis: CEO geht – was macht die Aktie? Die Handelswoche beginnt beim Pharma-Giganten Novartis mit einem wahren Paukenschlag: Nach acht Jahren wird CEO Joseph Jimenez den Konzern Ende Januar 2018 verlassen. Die Handelswoche beginnt beim Pharma-Giganten Novartis mit einem wahren Paukenschlag: Nach acht Jahren wird CEO Joseph Jimenez den Konzern Ende Januar 2018 verlassen. Damit macht er den Weg für Vas Narasimhan, der bisher die Entwicklung von Krebsmedikamenten bei den Schweizern leitete. Die Überraschung nimmt die Novartis-Aktie gelassen und gibt lediglich rund ein Prozent nach.

Eine Hochstufung durch Goldman Sachs hat der Aktie von Gazprom zu einem neuen Kaufsignal verholfen. Nun stehen die Chancen für weiter steigende Kurse rein Zum Vergleich: Ende Mai lag die Zahl der Analysten , die zum Ausstieg geraten habe noch über der Zahl der Kaufempfehlungen.

Es ist ganz einfach & kostenlos! Und so geht's: Nach der Anmeldung finden Sie in Ihrem Account Ihre "Surfbar". Dort werden jede 30 Sekunden Webseiten von anderen Mitgliedern gezeigt. Dadurch bekommen Sie Punkte (Credits).

gazprom 20090304 © Bereitgestellt von Der Aktionär gazprom 20090304

Eine Hochstufung durch Goldman Sachs hat der Aktie von Gazprom zu einem neuen Kaufsignal verholfen. Nun stehen die Chancen für weiter steigende Kurse rein charttechnisch betrachtet gut. Doch wie bewerten die Analysten der anderen Bankhäuser derzeit die Anteilscheine des weltgrößten Erdgasproduzenten?

Von den insgesamt 14 Experten, empfehlen aktuell vier den Kauf der Aktie, sieben stufen die Papiere mit Halten ein und drei raten zum Verkauf. Zum Vergleich: Ende Mai lag die Zahl der Analysten, die zum Ausstieg geraten habe noch über der Zahl der Kaufempfehlungen. Das durchschnittliche Kursziel liegt aktuell bei 4,44 Dollar und damit knapp fünf Prozent über dem derzeitigen Kursniveau.

Gazprom: Das wird spannend …

  Gazprom: Das wird spannend … Für Gazproms Prestigeprojekt Nord Stream 2 wird es bald wohl noch enger.Demnach könnte der nordeuropäische Staat, durch dessen Gebiet etwa 140 Kilometer der Pipeline führen sollen, den Bau der Gasleitung nicht nur wegen Umweltaspekten, sondern dann eben auch aus politischen Gründen verbieten. Die dänische Regierung gehört zu den Kritikern der zweiten Ostsee-Pipeline zwischen Russland und Deutschland. Es bleibt spannend, wie das geplante Gesetz letztlich ausformuliert sein wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass Nord Stream 2 verhindert oder zumindest weiter verzögert wird, dürfte dadurch jedenfalls weiter steigen.

Nachdem es vor Kurzem danach aussah, als ob Gazprom sämtliche Geschäftsbeziehungen beenden werde, ruderte Gazprom -Chef Alexej Miller nun Dividendenperle Sanofi: Spartenverkauf – Ausbruch voraus? Der Aktionär 17. Dividendengarant Royal Dutch Shell: Das raten jetzt die Analysten .

Gazprom (Sp.ADRs) +1,41%. Royal Dutch Shell (Class B) +0,89%. Dividendengarant Royal Dutch Shell: Das raten jetzt die Analysten . Dividendenperle BP: Ausbruch geglückt – wann folgt die große Rallye? Der Aktionär 06. Apr.

Besonders skeptisch gestimmt ist derzeit Igor Kuzmin von Morgan Stanley, der die Gazprom-Titel mit „Underweight“ einstuft und das Kursziel lediglich auf 3,60 Dollar beziffert. Sehr viel Luft nach oben sieht hingegen Alexander Burgansky. Sein Anlagevotum lautet „Outperform“, der faire Wert liegt seiner Ansicht nach bei 6,00 Dollar.

  Gazprom nach den Ausbruch: Das raten nun die Analysten © Bereitgestellt von Der Aktionär

Nur für Mutige

Die Aktie von Gazprom bleibt aufgrund der politischen Risiken nach wie vor ein sehr heißes Eisen. Mutige Anleger können bei der Schnäppchen-Aktie angesichts der jüngsten Erholung der Energiepreise sowie der Aufhellung des Charts aber wieder erste Positionen aufbauen (Stopp: 2,90 Euro).

Mehr zu Gazprom und 49 anderen „Lieblingsaktien“ der Deutschen erfahren Sie exklusiv in der Titelstory der neuen Ausgabe 38/2017.

Apple, BASF, Bitcoin Group, Commerzbank, Gazprom, Tesla & Co: Das sind die 50 meistgehandelten Aktien Deutschlands .
Welche Aktien handeln die Deutschen? Wie gut sind die Lieblingsaktien der Börsianer. DER AKTIONÄR nimmt die Top 50 unter die Lupe. Wer an der Börse dauerhaft erfolgreich sein will, muss wissen, wo die Musik spielt. Zugegeben, das ist eine Binsenweisheit.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!