Finanzen E.on: Tochter Uniper glänzt – morgen zählt es!

10:05  09 august  2017
10:05  09 august  2017 Quelle:   Der Aktionär

Hunsrück-Airport: EU-Kommission genehmigt Staatshilfen für den Flughafen Hahn

  Hunsrück-Airport: EU-Kommission genehmigt Staatshilfen für den Flughafen Hahn Die EU-Kommission hat dem Verkauf des rheinland-pfälzischen Flughafens zugestimmt.Rheinland-Pfalz hat seinen Anteil von 82,5 Prozent im März an die HNA Airport Group verkauft. Nur bis 2024 erlaubt die EU Subventionen für Regionalflughäfen. Die Kommission prüfte, ob dem Käufer solche Hilfen zustehen. Eine Voraussetzung für die Beihilfen ist laut Kommission ein „solider Wirtschaftsplan“, in dem steht, wie der Flughafen bis spätestens April 2024 wieder rentabel werden kann.

click on this link.

Kategorien. Fanpage des Werder Bremen Freundeskreises WEYHE ON TOUR (kurz

Die E.on-Tochter Uniper hat die Prognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Nach einem starken ersten Halbjahr will der konventionelle Versorger zudem deutlich mehr Dividende ausschütten als geplant. An der Börse kommt das gut an. Die Papiere von Mutter und Tochter legen jeweils zu. Morgen bringt E.on selbst Zahlen.

Uniper hat im ersten Halbjahr den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um knapp zwölf Prozent auf 37,3 Milliarden Euro gesteigert. Sowohl Stromerzeugung als auch globaler Handel trugen dazu bei. Das bereinigte EBIT sank dagegen um fast 20 Prozent auf etwa 930 Millionen Euro – allerdings auch aufgrund von Einmaleffekten im Vorjahreszeitraum. Beim Nettogewinn gelang dagegen die Rückkehr in die schwarzen Zahlen. Nach den milliardenschweren Abschreibungen 2016 mit einem Verlust von 3,8 Milliarden Euro stand nun ein Plus von 967 Millionen Euro zu Buche.

Was man auf den Straßen von morgen vorfinden könnte

  Was man auf den Straßen von morgen vorfinden könnte <p>Manchmal bedarf es nur eines einzigen Genies mit einer Vision und genügend finanzielle Unterstützung, um die Spielregeln in der Automobilbranche zu verändern. Man braucht dabei nur an Elon Musk zu denken, dem Gründer des Elektroauto-Pioniers Tesla</p>In den meisten Fällen ist es jedoch nötig, dass kluge Köpfe zum Austausch von Ideen und Plänen für die Zukunft zusammenkommen können.

Es ist ein Fehler aufgetreten! Cannot Load Action. Bitte kontaktieren Sie Ihre Bibliothek für weitere Hilfe miami@uni-muenster.de.

Es wird eine verschlüsselte Verbindung für die Seite aufgebaut.

„Uniper hat sich im ersten Halbjahr ausgesprochen solide entwickelt“, begründete Vorstandsvorsitzender Klaus Schäfer die Erhöhung der Prognose. Das Unternehmen wolle auch in der zweiten Jahreshälfte nicht nachlassen und zuverlässig liefern. Das bereinigte operative Ergebnis (EBIT) soll statt 0,9 bis 1,2 Milliarden nun 1,0 bis 1,2 Milliarden Euro betragen. Zudem strebt der Vorstand eine Dividendensteigerung von 25 Prozent an. Bislang war mit lediglich eine Anhebung um 15 Prozent geplant.

E.on: Tochter Uniper glänzt – morgen zählt es! © Bereitgestellt von Der Aktionär E.on: Tochter Uniper glänzt – morgen zählt es!

Tolle Entwicklung

Uniper hat sich seit der Abspaltung von E.on stark entwickelt. Die Aktie hat deutlich zugelegt und auch operativ läuft es gut. Das macht sich auch bei der Mutter bemerkbar. E.on profitiert von der Wertsteigerung und wird die restliche 47-Prozent-Beteiligung im kommenden Jahr deutlich teurer verkaufen können als ursprünglich gedacht. E.on bleibt vor den Zahlen ein Kauf. Die Tochter Uniper ist spekulativer, aber mit der Hoffnung auf steigende Strompreise und einen möglichen Kapazitätsmarkt für Mutige ebenfalls interessant.

Wer sein Auto least, zahlt drauf

  Wer sein Auto least, zahlt drauf Lassen Sie sich von tiefen Raten nicht blenden – Zusatzkosten belasten das Budget über die Leasinggebühr hinaus. Von Michael Matthes (publiziert am Tue, 08 Aug 2017 02:50:09 +0000)Autoleasing verteuern den Autokauf: Barzahlung ist am besten. Foto: Getty ImagesIch plane, mein erstes Auto zu kaufen. Ich habe einiges gespart, erwäge aber ein Leasing, da ich nicht alles Ersparte aufbrauchen will fürs Auto und das Geld lieber investiere. Fahre ich wegen den tiefen Zinsen mit dem Leasing sogar besser als wenn ich bar zahle? O. P.Nein.

© Bereitgestellt von Der Aktionär E . on : Tochter Uniper glänzt – morgen zählt es ! Tolle Entwicklung. Uniper hat sich seit der Abspaltung von E . on stark entwickelt. Die Aktie hat deutlich zugelegt und auch operativ läuft es gut.

E . on : Tochter Uniper glänzt – morgen zählt es ! Die E . on - Tochter Uniper hat die Prognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Nach einem starken ersten Halbjahr will der konventionelle Versorger zudem deutlich mehr Dividende ausschütten als geplant.

Sowohl im Hebel-Depot als auch im Real-Depot wird bei E.on weiter mit Hebel auf Kursgewinne spekuliert. Sie haben auch Lust auf reale Börsengewinne und wollen immer über Ihr eingesetztes Kapital informiert sein? Dann sollten Sie Ihre Chance nutzen und Abonnent beim Real-Depot werden. Die gute Nachricht ist: Noch haben Sie Gelegenheit genau dies zu tun. Nach dem erfolgreichen Jahresstart sind noch Plätze frei. Interesse? Dann zögern Sie nicht und nutzen Sie das aktuelle Kennenlernangebot.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

E.on: Tochter Uniper glänzt – morgen zählt es! © shutterstock_158023340 E.on: Tochter Uniper glänzt – morgen zählt es!

Kapitän Neuer verpasst Saisonauftakt .
Manuel Neuer wird am Freitag zum BL-Auftakt fehlen."Er wird morgen nicht spielen. Wir werden kein Risiko eingehen", sagte Trainer Carlo Ancelotti am Donnerstag. Neuer hatte sich im April im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League bei Real Madrid den Mittelfuß gebrochen und war seitdem nicht einsatzfähig gewesen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!