Digital PowerPoint: Microsoft spendiert Designer verbesserte Tabellendarstellung

11:50  06 august  2018
11:50  06 august  2018 Quelle:   msn.com

Surface Laptop bei Microsoft aktuell ab 699 Euro

  Surface Laptop bei Microsoft aktuell ab 699 Euro Microsoft bietet das Surface Laptop über seinen hauseigenen Store aktuell für 699 Euro an. Zu diesem Preis erhält man das Einsteigermodell mit Intel Core m3 CPU, 4 GB RAM und 128 GB SSD-Speicher. Ein Notebook für 699 Euro mit absoluter Premium-Hardware, was das Gehäuse, die Tastatur und das Display angeht – das ist schon beinahe […]Ein Notebook für 699 Euro mit absoluter Premium-Hardware, was das Gehäuse, die Tastatur und das Display angeht – das ist schon beinahe ein No-Brainer. Zumindest für mich, der sich zwar erst auf den zweiten Blick in das Surface Laptop verliebt hat, es seither aber nicht mehr missen möchte.

Aktuell testet Microsoft eine verbesserte Version des integrierten PowerPoint Designers , welches die Darstellung von Tabellen erheblich aufwerten soll.

PowerPoint : Microsoft spendiert Designer verbesserte Tabellendarstellung . Your Phone: Microsoft verknüpft Smartphones mit Windows 10. Verteilung der Browser und Betriebssysteme im Juli 2018.

  PowerPoint: Microsoft spendiert Designer verbesserte Tabellendarstellung © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows)

Tabellen sind momentan ein größeres Thema innerhalb von Office 365, weswegen Microsoft mit den Insidern aktuell wieder einmal ein neues Feature in dieser Hinsicht testet. Nachdem die hauseigene Tabellenkalkulation Excel bereits vor einigen Monaten die Unterstützung für erweiterte Datentypen bekommen hat, ist nun PowerPoint an der Reihe. Aktuell testet Microsoft eine verbesserte Version des integrierten PowerPoint Designers, welches die Darstellung von Tabellen erheblich aufwerten soll.

Konkret wird euch PowerPoint in Zukunft sowohl unterschiedliche Darstellungen für die Tabellen als auch für die gesamte Folie vorschlagen, in die eine Tabelle eingebettet ist. Das Ganze funktioniert kontextbezogen und ähnlich wie bei Excel ist auch diesmal wieder AI-Technologie mit im Spiel. Das neue Feature steht ab sofort allen Office Insidern zur Verfügung und sollte die breite Masse in den kommenden Wochen erreichen.

Warenkorb im Microsoft Store unter Windows lässt sich mit Hard- und Software füllen .
Man kennt es aus den Online-Shops: Während man einkauft, legt man die gewünschten Produkte in den Warenkorb, am Ende geht man zur Kasse und bezahlt alles in einem Rutsch. Eine solche Warenkorb-Funktion hat seit heute auch der Microsoft Store unter Windows 10, und er lässt sich sowohl mit Hardware als auch mit Apps und Spielen […]Die Kollegen von WindowsArea haben das neue Symbol zuerst entdeckt und gemutmaßt, dass es mit dem Verkaufsstart für Surface-Geräte und andere Hardware im Microsoft Store zusammenhängt. Das geht aber in der Tat schon seit einigen Wochen, da hatte ich das zufällig entdeckt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!