Digital Microsoft verspricht den "besten aller Nachtmodi" für Outlook.com

12:21  11 juli  2018
12:21  11 juli  2018 Quelle:   msn.com

Microsoft verbessert Gesichtserkennung für dunkle Hautfarben

  Microsoft verbessert Gesichtserkennung für dunkle Hautfarben Aktuelle Systeme zur Gesichtserkennung arbeiten zuverlässiger, je heller die Haut der Person ist, die erkannt werden soll. Das hat rein technische Gründe, kann aber verständlicherweise schnell zu unangenehmen Interpretationen führen, wenn ein dunkelhäutiger Nutzer nicht erkannt wird. Das Ziel muss selbstverständlich sein, dass die Gesichtserkennung völlig unabhängig von der Hautfarbe jederzeit zuverlässig arbeitet. Den Microsoft-Forschern sind […]Mit neuen KI-Algorithmen und Trainingsmodellen wurde die Fehlerrate bei der Erkennung dunkler Hauttöne um das 20fache gesenkt. Auch die Unterscheidung, ob es sich bei der Person um einen Mann oder eine Frau handelt, wurde entscheidend optimiert.

Seit über zehn Jahren lasse ich die Welt an dem teilhaben, was mir zu Windows und anderen Microsoft -Produkten durch den Kopf geht, und manchmal ist das Den besten aller Nachtmodi verwende ich schon seit zig Jahren: Gerät ausschalten, dann ist auch alles dunkel und vor allem Ruhe.

Die leistungsstarke Software in Microsoft Office 2013 bleibt auch in Microsoft Office 2016 erhalten. Hinzu kommen Funktionen und Kurzbefehle für die Dinge, die Sie am häufigsten erledigen, wie beispielsweise die Erstellung professionell aussehender Präsentationen

  Microsoft verspricht den © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows)

Der am häufigsten geäußerte Wunsch der Nutzer von Outlook.com soll bald in Erfüllung gehen: Der E-Mail-Service soll einen Nachtmodus bekommen, und in der Ankündigung lehnt man sich ziemlich weit aus dem Fenster. Auf der Feedback-Plattform Uservoice schreibt ein Microsoft-Mitarbeiter, dass der Nachtmodus schon bald zum Einsatz kommen soll.

Außerdem heißt es dort: „Ein Grund für die Verzögerung ist unser Bestreben, dass wir den besten Nachtmodus aller bekannten Email-Clients liefern wollen. Wenn ihr es seht, werdet ihr es verstehen, das garantiere ich. Die kleine Vorschau, die ihr letztes Jahr an Halloween gesehen habt, war ein Prototyp, der noch sehr viel Feinschliff benötigte. Wir haben die Farben und den Code mehrfach angepasst und befinden uns nun auf der letzten Etappe. Wir sehnen den Tag herbei, an dem wir damit an die Öffentlichkeit gehen können. Und dieser Tag ist schon sehr bald.“

Office 365: Die Neuerungen im Juni 2018

  Office 365: Die Neuerungen im Juni 2018 Im Juni gab es für die Geschäftskunden von Office 365 wieder jede Menge Neuheiten, sowohl für Administratoren als auch für die Anwender. Wie gewohnt gibt es an dieser Stelle wieder die Zusammenfassung der Office 365 Akademie. Wir beginnen mit dem Überblick über alle Neuerungen, weiter unten findet ihr dann die Video-Aufzeichnung sowie die Präsentations-Unterlagen. Veranstaltungen 17. […]Veranstaltungen

In diesem Artikel wird beschrieben, wie in Microsoft Office Outlook 2007, Microsoft Office Outlook 2003 und Microsoft Outlook 2002 erstellten persönlichen Speicherordnern (PST-Dateien) Daten gesichert werden.

Der Unterschied zwischen Microsoft und lokalen Konten ist, dass Microsoft -Konten auf allen Microsoft -Geräten und in allen Microsoft -Apps und -Diensten funktionieren, während lokale Konten nur auf dem Gerät verwendet werden können, auf dem sie erstellt wurden.

Das Halloween-Theme ging damals an mir vorbei, Tom Warren hat aber glücklicherweise einen Screenshot eingefangen:

Outlook.com Halloween-Theme © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows) Outlook.com Halloween-Theme

Wenn ich solche vollmundigen Versprechen wie oben lese, dann zucke ich jedes Mal zusammen und denke „könnt ihr nicht einfach liefern und abwarten, wie die Leute reagieren?“ Aber gegen die typisch amerikanische Euphorie ist wohl kein Kraut gewachsen.

Microsoft Whiteboard jetzt offiziell für Windows 10 verfügbar - iOS-Version folgt .
Die Microsoft Whiteboard-App war seit Dezember 2017 als Vorabversion für Windows 10 verfügbar und wurde laut Microsoft schon über 200.000 mal heruntergeladen. Mit dem heutigen Tag wird das Preview-Label offiziell abgezogen, außerdem soll in Kürze eine Version für iOS folgen. Auch eine Web-Version ist geplant. Was ist Microsoft Whiteboard überhaupt? Bei der Whiteboard-App handelt es […]Was ist Microsoft Whiteboard überhaupt?

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!