Auto Kombi schluckt fast 1.800 Liter - Peugeot 508 SW (2018)

11:41  13 juni  2018
11:41  13 juni  2018 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

Kräftiger Marktrückgang, VW im Plus - Pkw-Neuzulassungen Mai 2018

  Kräftiger Marktrückgang, VW im Plus - Pkw-Neuzulassungen Mai 2018 Kräftiger Marktrückgang, VW im Plus - Pkw-Neuzulassungen Mai 2018Insgesamt 305.057 Neuzulassungen bei den Pkw wurden im Mai 2018 vom Kraftfahrtbundesamt in Flensburg ermittelt. Diese Quote bedeutet einen Rückgang von 5,8 Prozent im Vergleich zum Mai 2017 sowie einen Rückgang von 2,9 Prozent zum April 2018. Ähnlich sieht die Neuzulassungsstatistik im Mai bei allen Kraftfahrzeugen aus: 360.689 Neuzulassungen bedeuten ein Minus von 4,5 Prozent zum Vorjahresmonat und – 3,8 Prozent zum Vormonat.

Peugeot 508 SW ( 2018 ). Kombi schluckt fast 1 . 800 Liter . Video abspielen 1/18 Peugeot hat den neuen 508 Kombi präsentiert.

Neue Kombis bis 2016: Kombi -Neuheiten in der Mittelklasse - www.auto-motor-und-sport.de. Peugeot 508 SW ( 2018 ) Kombi schluckt fast 1 . 800 Liter . Neuer Volvo V60 ( 2018 )So fährt der Edel- Kombi . Audi RS 4 vs. BMW Alpina B3 SPower- Kombis im Vergleich.

Der neue Peugeot 508 SW wird erstmalig auf dem Pariser Automobilsalon im Oktober 2018 präsentiert und kommt ab Januar 2019 auf den europäischen Markt. Preise wurden noch nicht genannt.

Grüne Kraftwerke: Wie viele Menschen können von einem Baum leben?

  Grüne Kraftwerke: Wie viele Menschen können von einem Baum leben? Grüne Kraftwerke: Wie viele Menschen können von einem Baum leben?

Peugeot 508 First Edition. Heckansicht. Erste Bilder der Kombiversion 508 SW veröffentlichte Peugeot am 6. Juni 2018 . ↑ a b Kombi schluckt fast 1 . 800 Liter . In: Auto Motor und Sport.

Peugeot 508 ( 2018 ) Startpreis liegt bei 31.250 Euro Neuer Peugeot 508 SW Der Franzosen- Kombi ist da Peugeot 508 SW ( 2018 ) Kombi schluckt fast 1 . 800 Liter . Peugeot 207 SW , 508 SW & Co. Der perfekte Familien- Peugeot ?

Bis zu B-Säule entspricht der Kombi dabei der Limousine. Damit soll der Kombi das gleiche Raumangebot für die Passagiere bieten, wie die Stufenheckvariante. Beim Laderaum hat der SW natürlich die Nase deutlich vorn. Unter dem neuen Heck sollen bis zu 1.780 Liter Gepäck Platz finden. Mit nur knapp 1,42 Meter Höhe ist der Kombi fast genauso flach wie die Limousine. Verglichen mit der Vorgängergeneration ist er sechs Zentimeter flacher. Mit einer Länge von 4,78 Metern ist er drei Zentimeter länger als die Limousine und fünf Zentimeter kürzer als die Vorgängergeneration. Die Seitentüren kommen rahmenlos daher, auf eine Dachantenne wurde verzichtet.

Peugeot hat den neuen 508 Kombi präsentiert.: Peugeot 508 SW © Peugeot Peugeot 508 SW

Kofferaumvolumen von 530 bis 1.780 Liter

Am Heck befindet sich eine horizontale, schwarz-glänzende Blende samt dreidimensionalen Full-LED-Rückleuchten, die auch tagsüber illuminiert sind. Das verchromte Doppelauspuffendrohr soll den sportlichen Auftritt verstärken Die Heckklappe lässt sich auf Wunsch elektrisch, und durch einfache Fußbewegung unter den Heckstoßfänger, öffnen. Die Ladekante ist 6 Zentimeter tiefer und 2,4 Zentimeter breiter als in der Limousine und hat einen Abstand von nur 63,5 Zentimeter zum Boden. Dank einer herausnehmbaren Ablage wird auf Anhieb die gesamte Ladefläche sichtbar. Der Kofferraum hat ein Volumen von 530 Litern bis zur Ablage und ist damit fast identisch mit dem des Vorgängerkombis (560 Liter). Eine Ladekante aus Edelstahl schützt beim Ein- und Ausladen. Die GT-Version umfasst Aluminium-Führungsschienen für die Ladungssicherung und ein Gepäckraum-Trennnetz. Die Rücksitzlehne lässt sich per Fernentriegelung in der Konfiguration 1/3 – 2/3 zusammenklappen.

Technisch ist der Mittelklassekombi mit der Limousine identisch. Auch der 508 SW trägt damit das i-Cockpit der jüngsten Generation, viele Fahrerassistenzsysteme sowie die bekannten Diesel- und Benzinmotoren mit einem Leistungsspektrum von 130 bis 180 PS bei den Selbstzündern und von 180 bis 225 PS bei den Benzinern, die im neuen Kombi natürlich der Euro 6d-TEMP-Abgasnorm entsprechen. Nur der Basisdiesel kommt mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe, alle anderen Motorversionen sind mit einer Achtgangautomatik gekoppelt.

Offroad-Insignia im Test .
Offroad-Insignia im Test

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!