The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Auto Jaguar E-Type Zero: So schön ist Elektromobilität

12:20  13 september  2017
12:20  13 september  2017 Quelle:   msn.com

Vorsicht, Crashgefahr: Diese fünf Auto-Aktien sollten Anleger verkaufen

  Vorsicht, Crashgefahr: Diese fünf Auto-Aktien sollten Anleger verkaufen Die Autobranche feiert sich in Kürze auf der IAA selbst. Doch der Sektor ist im Umbruch und den Aktien der meisten führenden Autobauer bekommt dieser Wandel nicht gut. Denn ihre Kurse befinden sich im Rückwärtsgang.Vor Ort vertreten sind auf einer Ausstellungsfläche von knapp 200.000 Quadratmeter rund 1.000 Aussteller und über 50 Pkw-Marken. Ein Besuch könnte sich lohnen, denn in den vergangenen Jahrzehnten stand die Automobilbranche so im Zeichen des Wandels, wie das aktuell der Fall ist. Schließlich sorgen Elektro-Fahrzeuge und selbstfahrende Autos für viel frischen Wind.

Der britische Automobilhersteller Jaguar stellt mit dem E - type Zero das nach eigener Aussage " schönste Elektroauto der Welt" vor. Das Design des Modells basiert auf dem Klassiker Jaguar E - type Roadster aus dem Jahr 1968, schreibt der Hersteller.

Bei Jaguar ist man stolz, dass Enzo Ferrari den Jaguar E - Type einmal als das schönste Auto der Welt bezeichnete. Im Rahmen des Jaguar Land Rover Tech Fest hat man in London eine Neuauflage gezeigt, den E - Type Zero .

Jedes neue Modell der Traditionsmarken Jaguar und  Land Rover wird ab 2020 auf einen elektrifizierten Antriebsstrang setzen, kündigte CEO Ralf Speth an in der englischen Hauptstadt an. Schon in drei Jahren soll jeder Neuwagen der Briten entweder rein elektrisch, als Plug-in-Hybrid oder Mild-Hybrid auf die Straße rollen. Als Vorgeschmack auf die neue E-Strategie präsentiert Jaguar gleich zwei neue Modelle: Die kompakte Elektroauto-Studie Jaguar Future-Type und das wohl attraktivste Elektroauto der Welt – den Jaguar E-Type Zero.

Thyssen-Krupp-Chef - Hiesinger warnt vor Verbot des Verbrennungsmotors

  Thyssen-Krupp-Chef - Hiesinger warnt vor Verbot des Verbrennungsmotors Thyssen-Krupp Chef Heinrich Hiesinger spricht sich gegen ein generelles Verbot des Verbrennungsmotors aus – vielmehr müssten verbindliche Schadstoffgrenzwerte gesetzt und die Elektromobilität gefördert werden. Zehn Jahre hat der Industriekonzern Thyssen-Krupp einen Bogen um die weltgrößte Automobilschau der Welt gemacht. Diese selbst gewählte Abstinenz der IAA in Frankfurt findet nun in diesem Jahr ein Ende. „Die Autoindustrie befindet sich in einem extremen Wandel“, sagte Konzernchef Heinrich Hiesinger am Dienstagabend. „Wir wollen den richtigen Beitrag dazu leisten.

Der Jaguar E ‑ type Concept Zero wurde einst von Enzo Ferrari als „das schönste Auto der Welt“ bezeichnet und steht auch heute noch für den Glamour und Schwung der wilden 60er-Jahre.

Sie zählen zu den Kronjuwelen der britischen Automobilindustrie, die schnellen Sportwagen und stilvollen Luxuslimousinen im Zeichen des Jaguars . Was folgte, waren glamouröse Triumphe und gnadenlose Tiefschläge, aus denen sich Jaguar mit tollen Typen wie E - Type und XJ befreite. »

Zu schön, um elektrisch zu sein!

Wie gut ein Elektroauto aussehen kann, veranschaulicht Jaguar am historischen Jaguar E-Type. Die Spezialabteilung Jaguar Land Rover Classic Works hat zu diesem Zweck ein restauriertes Originalfahrzeug aus dem Jahr 1968 ausgewählt und die legendäre Raubkatze mit einem hochmodernen elektrischen Antriebsstrang ausgerüstet. Ferrari-Gründer Enzo Ferrari war es einst, der den E-Type bei seiner Premiere 1961 als das “schönste Auto der Welt“ bezeichnete.

Von außen betrachtet unterscheidet sich der komplett emissionsfreie E-Type Zero schließlich auch nicht vom historischen Original. Im Cockpit werden die Veränderungen der Neuzeit umso deutlicher. Wo einst analoge Instrumente und Holz dominierten, sorgen ein Touchscreen, Carbon-Applikationen und eine Mittelkonsole aus gebürstetem Metall für modernes Flair.

TVR ist zurück! Mit dem Griffith

  TVR ist zurück! Mit dem Griffith Der leicht verrückte britische Underdog TVR ist zurück. Mit einem 320-km/h-V8-Sportwagen. Diesmal hoffentlich zuverlässiger und weniger lebensgefährlich.Gab es schonmalGriffith … da klingelt doch was? Richtig, den Namen gab es schonmal.

Enzo Ferrari soll einmal gesagt haben, dass der Jaguar E - Type das „ schönste Auto der Welt“ ist. Ob der E - Type Zero auf den Markt kommt und zu welchem Preis, sollen jetzt die Reaktionen auf den Prototypen klären.

Jaguar E - Type in: Nostalgie auf Rädern. So macht Retro Spaß. Der Charme früherer Zeiten, kombiniert mit (meist) moderner Technik: In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die schönsten Modelle für Nostalgiker. Oldtimer unter Strom: Jaguar E - Type Zero .

Das Herzstück befindet sich hinter der Haube. Hier sitzt der neue Elektromotor mit 200 KW (300 PS). Die Energie liefert ein 40-kWh-Akku. So bestückt soll “das schönste Elektroauto der Welt“ in nur 5,5 Sekunden auf Tempo 100 stromern. Die Reichweite wird mit bis zu 300 Kilometern angegeben. Tatsächlich überlegt Jaguar, das Elektro-Paket für den E-Type künftig zum Ankauf anzubieten. Entschieden ist jedoch noch nichts.

Kompaktes Elektroauto für 2040

Um die Neuausrichtung in Sachen Elektromobilität noch weiter zu unterstreichen, präsentiert Jaguar auf dem Tech Fest in London außerdem das Konzeptfahrzeug Future-Type. Sie entspricht den Vorstellungen der Briten, wie ein kompaktes Elektroauto im Jahr 2040 auszusehen hat. Optisch extrem futuristisch gestaltet, steckt unter der modernen Hülle ausschließlich Hightech. Der Future-Type soll unter anderem komplett elektrisch und voll autonom unterwegs sein. Hinzukommen ein innovatives Interieur und die Möglichkeit, zahlreiche Smart-Home-Funktionen vom Auto aus zu steuern.

Endrohr oder Blender? - Autos mit Fake-Auspuff .
Viele moderne Autos sind mit fetten Doppelrohr-Auspuff-Anlagen ausgerüstet. Viele moderne Autos sind mit fetten Doppelrohr-Auspuff-Anlagen ausgerüstet. Doch häufig steckt hinter den chromglänzenden Endrohren nur eine Fake-Blende aus Plastik. Wir haben auf der IAA in Frankfurt genauer hingeschaut.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!