Auto Die schönsten Camper aus der DDR - Ostalgie-Caravans und Reisemobile

09:20  19 juni  2017
09:20  19 juni  2017 Quelle:   Promobil

TV-Koch Steffen Henssler hängt die Grillzange an den Nagel

  TV-Koch Steffen Henssler hängt die Grillzange an den Nagel Die Fans werden seine frechen Sprüche sicherlich vermissen: TV-Koch Steffen Henssler hat angekündigt, die beliebte TV-Show "Grill den Henssler" schon bald zu verlassen.In den "Grill den Henssler Sommer-Specials" wird Henssler in drei BBQ-Wettbewerben antreten - ab dem 20. August, um 20:15 Uhr, bei VOX. Die Shows werden abermals moderiert von Ruth Moschner (41), während eine Jury bestehend aus Reiner Calmund (68), Sterneköchin Maria Groß (37) und Star-Sommelier Gerhard Retter (in einer Folge vertreten durch Johann Lafer, 59) die einzelnen Grillrunden von Henssler und der gegen ihn antretenden Promis bewerten wird.

----- Sie werden weitergeleitet einen Moment bitte.

ZEFYS/ DDR -Presse • Zugriff verweigert. Sie sind nicht angemeldet.

Bastei, QEK, Klappfix, Trabi und Nagetusch – Einmal pro Jahr treffen sich zum Ost-Fahrzeugtreffen in Finowfurt die schönsten DDR-Camper. promobil durfte dabei sein und Ostalgie-Luft schnuppern.

"Kapitalistisch dekadent" – so einen Ruf hatte Camping zu Beginn in der DDR. Denn: Die gängige Urlaubsform im realsozialistischen Staat war ein bürokratisch geregelter, zweiwöchiger Aufenthalt im Ferienheim des Gewerkschaftsbunds. Campen konnte man, so lange man wollte, und wenn man Glück hatte, wo man wollte. Einige DDR-Camper reisten sogar bis nach Ungarn oder Bulgarien. Innerhalb der Deutschen Demokratischen Republik benötigte man zwar genaugenommen einen "Zeltschein", doch auf den rund 500 Campingplätzen nahm man das nicht immer so genau. Die offiziellen Zahlen sprechen von zwei Millionen Campern im Jahr 1988, also über zwölf Prozent der Bevölkerung.

Phil Collins: Er steht schon wieder auf der Bühne

  Phil Collins: Er steht schon wieder auf der Bühne Phil Collins (66) geht es gut. Vergangene Woche stürzte der Sänger ('You Can't Hurry Love') in einem Londoner Hotelzimmer so böse, dass er ins Krankenhaus gebracht und mit mehreren Stichen am Kopf genäht werden musste. Doch den Titel seiner Tournee nimmt der Star offenbar wörtlich: Die 'Not Dead Yet'-Tour ging am Sonntagabend [11. Juni] in der Kölner Lanxess Arena weiter, nachdem er zwei Termine absagen musste. Der Unfall war dem Künstler lediglich dank seines großen, weißen Pflasters auf der Stirn anzusehen - allerdings saß Phil Collins das ganze Konzert über und erschien mit Krücken, das tat er aber auch schon bei seinen vorherigen Shows in London. Seine Fans störte das nicht, sie feierten seine Hits wie 'Against All Odds', 'Another Day In Paradise' oder 'Easy Lover' nicht nur in der Kölner Konzerthalle, sondern auch in den sozialen Medien. "Danke, vielmals, Mr. Collins. Dieses Konzert war eines der schönsten Momente meines Lebens", schrieb etwa ein Twitter-User, während ein anderer tweetete: "Phil Collins war überragend! Vielen Dank für diese bezaubernde Performance!" Nach insgesamt fünf Konzerten in Köln geht es für Phil Collins weiter nach Paris, bevor er seine Tournee Ende Juni beim British Summertime Festival im Londoner Hyde Park beendet. Die ausgefallenen Konzerte in der Londoner Royal Albert Hall werden am 26. und 27. November nachgeholt.

Warning: Creating default object from empty value in /var/www/html/dreimagier/1.6/application/productsschmidt/models/CMS.php on line 171.

Campingplätze WoMo-Stellplätze. | Fahrzeuge Vermietung. | Händler Hersteller. | Auktion. | Login.

Camping in der DDR war umso exklusiver, wenn man einen Caravan besaß – einen zu ergattern war ähnlich schwierig wie einen Trabi. Einige Volkseigene Betriebe bauten die begehrten Wohn- und Zeltanhänger, insgesamt gab es zwölf Marken. Doch woher rührt bis heute die "Ostalgie"? Wir gehen auf Spurensuche beim Ost-Fahrzeugtreffen Finowfurt ...

+++ Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie mit den schönsten DDR-Campingfahrzeugen +++

Erinnerungen an damals...

Nirgendwo anders bedeutete Camping mehr Freiheit als in der DDR. Die Wohnanhänger und die Fans jener Zeit bezeugen dieses Urlaubsgefühl.

  • "Beim Urlaub in Ungarn hatten wir nie genug Forint,“ erinnert sich Jan-Hendrik Hahms. "Und immer war was mit dem Trabi. Jedes Mal sind wir auf halber Strecke liegen geblieben.“ Heute frönt er seiner Leidenschaft für Ost-Fahrzeuge mit Wartburgs und Ladas.
  • Zu Frank Dannenfelds schönsten Erinnerungen gehören die Campingurlaube mit den Eltern "in der Tschechei oder am Balaton" im Klappfix. Heute campt er im kompakten Caravan QEK Junior.
  • "Dübener Ei" ist der Kosename von Andreas Lorenz Caravan, der bereits ab 1936 in Sachsen hergestellt wurde. Sein "Ei" ist aus dem Jahre 1975. Wie alt das original DDR-Klopapier auf der Kofferraum-Ablage des Trabi-Zugfahrzeugs ist, weiß man nicht so genau.
  • Der Bastei von Sabrina Krüger und Olaf Hayn stand bis 2010 bei Bekannten als Laube völlig eingewachsen im Garten. Die beiden haben "eine Woche lang geschrubbt" und auf Ebay das passende Vorzelt gesucht. Jetzt fiebern sie mit Tochter Lina jeder Campingsaison entgegen.

Wohnmobile wurden in der DDR nicht gebaut

Dafür aber Basisfahrzeuge, die sich bis heute zum Eigenausbau eignen. Klaus Wachs hat vor einigen Jahren auf die IFA-LKW-Pritsche einen Postkoffer aufgesetzt. Er erinnert sich noch gut an die Ausweiskontrollen in der DDR beim Camping an der Ostsee, da man nach Westen hätte übersetzen können. Mit seinem Wohnmobil-Eigenbau überwintert er heute ganz entspannt in Spanien oder Frankreich – und das ganz ohne Passkontrollen.

Veranstaltungsort des DDR-Campertreffs: Das Luftfahrtmuseum Finowfurt

Auf einem ehemligen sowjetischen Militärflugplatz zeigt das Museum die Luftfahrtgeschichte der neuen bundesländer und faszinierende historische Militärtechnik. Außerdem organisierte das Museum Bergungen alter Absturzflugzeuge. Die Idee dahinter ist die kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Krieg. Oder wie es der zweite Vorsitzende des Museums, Jörg, Engel, ausdrückt: "Beim Krieg gewinnt keine Seite. Nur die Verkäufer der Militärtechnik." Infos: www.luftfahrtmuseum-finowfurt.de

Sechs Jahre Haft: Schauspieler Sebastian Münster wegen Sex-Attacke in Hürth verurteilt .
Der Schauspieler hat eine 15-Jährige in Hürth sexuell attackiert.Dem aus dem Film „liegen lernen“ und der Serie „Die Camper“ bekannte Schauspieler wird eine versuchte Vergewaltigung an einem 15-jährigen Mädchen in Hürth zur Last gelegt. Die Tat war am 13. Dezember vergangenen Jahres geschehen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!