Style Double Cleansing verspricht strahlend reine Haut

15:35  09 februar  2018
15:35  09 februar  2018 Quelle:   elle.de

Haarentfernung im Gesicht: die besten Methoden für glatte Haut

  Haarentfernung im Gesicht: die besten Methoden für glatte Haut Haarentfernung im Gesicht ist Männersache? Von wegen! Auch wir Frauen haben außer den Augenbrauen noch andere Partien, die ohne Haare (oder in unserem Fall sprechen wir eher von Flaum) einfach besser aussehen – so zum Beispiel die Hautpartie über der Oberlippe. Je nach Hauttyp kann die Intensität und die Farbe der Haare variieren. Davon abgesehen, dass die meisten unter uns die Haare einfach nur nicht schön finden, können die dunklen Schatten über der Oberlippe oder um die Augenbrauen den Teint schnell fahl und scheckig wirken lassen und uns im Nu ein paar Jahre älter schummeln. Doch keine Sorge, es gibt einige schonende und schmerzfreie Methoden, die Haaren im Gesicht den Kampf ansagen.<br>

Ist Double Cleansing für alle Hauttypen zu empfehlen? Zu Recht fragt man sich nun, ob einige Hauttypen auf die doppelte Reinigung eher gereizt reagieren würden. Auch Überpflegung ist immerhin ein häufiger Grund für unreine Haut .

„ Double Cleansing “: Warum der Beauty-Trend aus Korea so gut für die Haut ist. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt, die dem Verbraucher den perfekten Teint und reine Haut versprechen .

Double Cleansing © Bereitgestellt von Burda Hearst Publishing GmbH Double Cleansing

Double Cleansing – das hört sich erst einmal komplizierter an, als es eigentlich ist. Denn es geht lediglich darum, die abendliche Beautyroutine aus zwei Schritten, nämlich der Abschminklotion und dem Gesichtswaschgel, bestehen zu lassen. Doch ist der doppelte Aufwand wirklich nötig?

Double Cleansing – das sind die Vorteile

Man sollte meinen, ein Mal sei genug – schließlich ist mit Abschminklotion oder Waschgel doch wirklich alles entfernt, oder?

Nicht ganz. Oft können damit hartnäckige Rückstände nicht entfernt werden. Und schlecht entferntes Make-up ist Grund Nummer eins für verstopfe Poren und Pickel.

Keine Chance den Falten: So findest du die richtige Gesichtscreme für dein Alter

  Keine Chance den Falten: So findest du die richtige Gesichtscreme für dein Alter Eine Gesichtscreme ist die Basis jeder Hautpflege. Doch warum ist sie so wichtig und wieso sollte man sie dem eigenen Alter anpassen?&nbsp;

Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt, die dem Verbraucher den perfekten Teint und reine Haut versprechen . Schnell trenden innovative Gesichtsmasken und überteuerte Beauty-Helfer, die aber keinen langfristigen Effekt vorweisen können.

Double Cleansing verspricht strahlend reine Haut . Pommes für schönes Haar? 4 Tipps gegen Mitesser.

Erweitert man jedoch seine abendliche Beauty-Routine auf beide Schritte, kann man sicher sein, dass selbst die letzten Make-up-Reste zuverlässig entfernt werden. Das kann man sich etwa so vorstellen, dass die Abschminklotion groben Schmutz entfernt, bevor das Waschgel dann Feinarbeit leistet, um die Haut auch wirklich sauber zurückzulassen.

Nachdem die Haut ordentlich gereinigt ist, ist sie außerdem besonders gut auf die folgenden Pflegeprodukte vorbereitet: Sie bildet so die perfekte Basis für Seren und Cremes, denn die Poren sind frei und können Inhaltsstoffe besonders gut aufnehmen.

Und auch das Make-up sieht auf einem gründlich gereinigten Gesicht deutlich besser aus: Mit der Zeit verbessert sich die Hauttextur maßgeblich und Feuchtigkeit kann besser aufgenommen werden. Das bedeutet nicht nur, dass Make-up besser hält, sondern auch, dass nach regelmäßiger Routine auch deutlich weniger Make-up nötig sein wird.

Detox-Tricks für die Haut

  Detox-Tricks für die Haut Was der Frühjahrsputz für Ihr zu Hause ist, ermöglicht Detox Ihrem Körper. Entgiften heißt das Zauberwort. Nun kann man natürlich eine strenge Entgiftungskur machen. Aber es genügen schon ein paar kleine Tipps, um die Haut frisch und rosig strahlen zu lassen. Hamburger und Pommes, Schokolade und Chips, Kaffee und Wein. Hach, es schmeckt ja so gut! Dennoch sollten wir auch diese Genussmittel unserem Körper nur in Maßen zumuten. Denn auf Dauer haben unsere Organe mit der Verdauung ganz schön viel Arbeit. Unreine oder irritierte Haut sind nur eine Folge davon. Deshalb ist es gut, dem Organismus regelmäßig Erholung zu gönnen – mit Detoxing. Das kann man professionell mit speziellen Detox-Programmen machen. Doch bereits diese einfachen Detox-Tipps für tolle Haut erzielen eine Wirkung: Ersetzen Sie zumindest eine Woche lang jede Tasse Kaffee durch Tee. Im Supermarkt bekommen Sie entschlackende Teemischungen. Oder Sie mischen sich schnell dieses Wunderwasser, das (fast) nichts kostet. Schlucken Sie – auch wenn’s schwer fällt – vorm Schlafen einen Teelöffel Olivenöl. Darüber freut sich die Leber. Versuchen Sie eine Woche nur Bio-Vollwertkost ohne Fleisch zu essen und auf Zucker ganz zu verzichten. Durchs Schwitzen in der Sauna oder beim Sport reinigen Sie die Haut von innen. Von außen machen Peelings, Dampfbäder und Gesichtsmasken, z.B. mit Tonerde, gründlich sauber. Wenn Sie nun noch jeden Tag bewusst Atemübungen an der frischen Luft machen werden Sie sicher viele Komplimente für Ihr strahlendes Aussehen bekommen. Achtung, diese 3 Detox-Fehler sollten Sie unbedingt vermeiden.

Mit Double Cleansing wird die Haut noch gründlicher gereinigt. So funktioniert das 2-Phasen-Programm für einen reinen Teint. Wer einen strahlenden Teint haben möchte, der wäscht die Haut nicht ein-, sondern zweimal.

Перевести Показать оригинал. Double Cleansing verspricht reine Haut . anniesbeautyhouse.de.

Ist Double Cleansing für alle Hauttypen zu empfehlen?

Zu Recht fragt man sich nun, ob einige Hauttypen auf die doppelte Reinigung eher gereizt reagieren würden. Auch Überpflegung ist immerhin ein häufiger Grund für unreine Haut.

Das ist jedoch nicht der Fall: Ölbasierte Make-up-Entferner machen die Haut beispielsweise nicht etwa ölig, sondern ziehen Öl und Schmutz sogar besonders gut aus den Poren.

Wem das dennoch zu reichhaltig ist, kann Mizellenwasser nutzen. Der Klassiker von Bioderma für sensible Haut ist dabei der Profi-Tipp Nummer eins.

Auch das Waschgel sollte danach nicht zu aggressiv und vor allem auf den Hauttypen abgestimmt sein – fast nichts ist schließlich schlechter für die Haut als eine ungenügende Hautpflege.

Strahlend schön in vier Wochen: die besten Beauty-Tipps! .
Strahlend schön in vier Wochen: die besten Beauty-Tipps!

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!