Style So kreieren Sie einen Pony –ohne Ihre Haare zu schneiden

10:05  11 september  2017
10:05  11 september  2017 Quelle:   Freundin

Welche Frisur passt zu welcher Gesichtsform?

  Welche Frisur passt zu welcher Gesichtsform? Eine neuer Haarschnitt kann die Optik total transformieren, aber wenn Sie bei der Entscheidung Ihre Gesichtsform nicht berücksichtigen, kann das völlig danebengehen. Wir haben mehrere Haarexperten zu ihren Tipps befragt, wie man den besten Haarschnitt zum jeweiligen Gesicht findet. Rundes Gesicht "Große Stufen schmeicheln runden Gesichtern. Sie sollten gerade unter dem Kinn beginnen, um das Gesicht optisch zu öffnen und ein längeres Gesicht vorzutäuschen", sagte Celebrity-Friseur Andrew Collinge im Gespräch mit 'Cover Media'. "Ein etwas längerer Pony, der die Augenbrauen bedeckt, passt zum runden Gesicht und betont die Augen. Etwas mehr Stand an den Ansätzen lässt das Gesicht länger erscheinen." Meiden Sie Mittelscheitel, da das Gesicht dadurch nur noch runder wirkt und "die Stirn breiter aussehen lässt", ergänzte er. Katy Perrys Pixie, Rosie Huntington-Whiteleys langer Stufenbob und die strukturierten Locken der Herzogin von Cambridge nannte er als seine liebsten Looks für runde Gesichter. Eckiges Gesicht "Wenn Sie ein eckiges Gesicht haben, ist die Textur Ihres Haarschnitts wichtig, denn dadurch können Sie das Gesicht weicher aussehen lassen", erläuterte Karen Thomson vom KAM Hair and Body Spa. "Lange Haare sind besonders geeignet für eckige Gesichter, ob nun glatt, lockig oder mit lässigen Wellen. Lange Haare lenken vom kantigen Kinn ab und lassen andere Aspekte in den Vordergrund rücken.

Doch wenn die Haare einmal ab sind, wachsen sie so schnell nicht wieder nach. Einen Pony auszuprobieren, trauen sich daher viele von uns nicht. Zu groß ist die Angst, den Schnitt nicht zu mögen.

Wieviele Haare hat ein Mensch durchschnittlich auf dem Kopf?

Genialer Haar-Trick: Ohne viel Aufwand können Sie Ihre Haare so stylen, dass Sie eine Ponyfrisur haben – und das ohne Friseurbesuch

So einfach stylen Sie einen © istockphoto So einfach stylen Sie einen "Fake-Pony"

Manchmal möchte man einfach seinen Haarschnitt verändern. Doch wenn die Haare einmal ab sind, wachsen sie so schnell nicht wieder nach. Einen Pony auszuprobieren, trauen sich daher viele von uns nicht. Zu groß ist die Angst, den Schnitt nicht zu mögen. Wenn Sie mittellange Haare haben, können Sie sich mit ein wenig Geschick eine Frisur mit Pony zaubern – ohne dass Sie dafür Haare lassen müssen.

Psst: Das sind 7 Haarschnitte, die niemals aus der Mode kommen.

"Fake-Pony"-Anleitung

Sie brauchen ein paar Haarklammern, Haarclips und einen Haargummi. Kämmen Sie die Haare durch und klemmen Sie die Vorderpartie ab. Nehmen Sie die Partie nun nach oben und legen Sie die Haarspitzen wie einen Pony über die Stirn. Stecken Sie die restlichen Haare am Oberkopf fest. Nehmen Sie nun die übrigen, offenen Haare zusammen und machen Sie einen Dutt. Mit einem Glätteisen können Sie den "Pony" noch in Form bringen. Fertig ist der Ponylook ohne Schneiden. Im Video von Youtuberin "Ella TheBee" können Sie noch einmal Schritt für Schritt sehen, wie es geht:

Volumen voraus! 5 Tricks für dickeres Haar .
Sie haben Ihre dünnen Haare satt und träumen von einer voluminösen Mähne? Wir verraten Ihnen 5 Tipps, die Ihr Haar optisch dicker wirken lassen Nicht jeder von uns ist mit dickem Haar gesegnet. Macht nichts! Denn es gibt einige Hacks, um das Haar optisch voller zu schummeln. Sie haben Ihre dünnen Haare satt und träumen von einer voluminösen Mähne? Wir verraten Ihnen 5 Tipps, die Ihr Haar optisch dicker wirken lassen

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!