Reisen Entdecken Sie diese einzigartige Landschaft in den Philippinen

17:31  07 februar  2018
17:31  07 februar  2018 Quelle:   easyvoyage.de

Omeletten

  Omeletten Bewährtes kommt nie aus dem Trend: Gelingsichere Klassiker-Rezepte begeistern Jung und Alt immer wieder aufs Neue.

Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

In der Provinz Labrador finden Urlauber eine eindrucksvolle Naturkulisse. Es ist schon ziemlich einsam in Labrador, das wird auf der Fahrt durch die Tundra- Landschaft klar. Die 28.000 Einwohner verteilen sich auf eine riesige Fläche, so groß wie Deutschland ohne Bayern.

Schokoladen Hügel auf den Philippinen sind eine faszinierende Sammlung von über 1200 fast identischen, kegelartigen Hügeln, die sich im Inneren der philippinischen Insel Bohol befindet. Die Schokoladenhügel sind eins der einzigartigen Naturphänomene, die man auf den Inseln bewundern kann.

Die Forscher hatten schon früh eine plausible Erklärung für diese Naturphänomene gefunden: Aufgrund des anspruchslosen Süßgras, das nach der Abholzung wächst und in der Trockenzeit verdorrt, sind die Schokoladen Hügel in brauen Farben getönt und haben eine Ähnlichkeit mit einer Packung Schokoküsse. Deshalb gab man ihnen den Namen "Schokoladenhügel".

Kunst mitten in der Wüste

  Kunst mitten in der Wüste image/jpeg

Das milde mediter-rane Klima und die alten Dolomit- und Kalksteinfelsen des Moseltals bilden die ideale Grundlage für unsere frischen und spritzigen Weine – vor allem für die älteste Weißwein-Rebsorte, den »Elbling«. Erleben Sie die einzigartige Landschaft am malerischen Moselbogen.

Das groß e Abenteuer Wüste intensiv entdecken auf unserer Klassikerreise. Sofort kommt der Gedanke an einzigartige Lichtstimmungen, sanft geschwungene Dünen und Fasziniert schweift der Blick in eine zivilisationsferne Landschaft , in der nur scheinbar kein Leben möglich ist.

Die Wissenschaftler verdeutlichen jedoch, dass die Schokoladenhügel aus dem Kalk der Korallenriffe bestehen und durch Anhebung des Bodens sowie aus der anschließenden Erosion geschaffen sind.

Laut einer Legende der Inselbewohner seien die Schokoladenhügel der Schauplatz eines Kampfes zweier mystischer Riesen gewesen, die mit ihren Händen diesen "schokoladenfarbenen" Schlamm zu Pyramiden aufgehäuft und sich nach langem Kampf gegenseitig zu Tode gesteinigt haben.

Zu dieser Zeit hatten die Menschen viele Erklärungen für den Namen der Hügel, aber man kann sicher sein, dass diese Landschaft bezaubernd schön ist.

Nach einem entspannenden Spaziergang durch den Dschungel kann man sich mit den kleinsten Affen der Welt, den Koboldmakis, bekannt machen. Ihre Augen sehen größer aus als ihr Gehirn. Das ungewöhnliche Tier lebt nur auf Bohol, wiegt bis zu 150 Gramm und wächst bis zu 15 Zentimetern und ist wirklich sympathisch.

Zikaden sirren versteckt in dem Graß, man atmet die Bahols Luft, die schwer von Blütenduft ist. Aus nahenden Dörfern klingen Lieder und Gebete. Auf dem Weg kann man Straßenbuden mit tropischen Früchten finden, die in den heißen Tagen erfrischend wirken.

Inseln für Touristen gesperrt: Was Reisende wissen sollten .
Inseln für Touristen gesperrt: Was Reisende wissen solltenFerien auf der philippinischen Insel Boracay sind für viele Reisende ein Highlight, der Tourismus dort wächst stark. Auch aus der Schweiz zieht die Destination mit ihren weissen Sandstränden und komfortablen Hotels zahlreiche Besucher an. Künftig sollten sich Gäste aus dem Ausland allerdings gut informieren, bevor sie ihre Reise antreten: Der philippinische Premier Rodrigo Duterte droht seit Februar damit, die Insel für die Hälfte des Jahres zu sperren.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!