Reisen Weihnachten in Japan

00:20  04 dezember  2017
00:20  04 dezember  2017 Quelle:   Easyvoyage

Der Nachfolger von Sushi und Ceviche: Poké

  Der Nachfolger von Sushi und Ceviche: Poké Roher Fisch, aber wieder anders: das hawaiianische Gericht Poké erobert Lokale in Wien wie das Café Leopold, Akakiko; Miss Maki oder das Mercado.Wir kennen sie alle - oder zumindest glaubten wir, alle zu kennen: Crudo di branzino, roh marinierten Wolfsbarsch, aus Italien, Sushi und Sashimi aus Japan, Ceviche aus Peru und zuletzt Tiradito aus der japanisch-peruanischen Fusionsküche Nikkei. Junge Köche erfinden Süßwasser-Ceviche, wie es derzeit etwa im neuen Rien angeboten wird: rohe Lachsforelle, Sauerkraut, rote Paprika, eine witzige Wiener Version des peruanischen Nationalgerichts. Und nun lernen wir wieder etwas Neues kennen: Der letzte Schrei ist nämlich Poké.

Fehler. Das aufgerufene Stellenangebot existiert leider nicht mehr. Stellenangebot Internship in FUSO JAPAN ansehen.

・Ich erfahrte durch den Nachrichten, dass die Staus und die Vehrkehrgedränge von Weihnachtsreise schon anfangen. Ich weiß schon, dass manche Deutsche zum ihren Elternhaus heimkehren

Speisen an Heiligabend

Traditionelle japanische Weihnachtsgerichte, die zu Heiligabend aufgetischt werden, gibt es in Japan nicht. Stattdessen bestellen sich Japaner meistens Fast Food. Durch aggressive Werbung der Firma Kentucky Fried Chicken haben vor allem Chicken Wings an Heiligabend an Beliebtheit gewonnen. Es gibt kaum ein Weihnachten, an dem nicht viele vor den Restaurants Schlange stehen. Ein Grund, weshalb viele KFC-Filialen ab dem 1. Dezember darum auch Vorbestellungen für den 24. Dezember entgegennehmen.

Ein Haus aus der Boutique

  Ein Haus aus der Boutique Klein und fein im Design: In dieser kleinen Hütte aus Japan lässt sich wunderbar leben. Von Marianne KohlerDesign und Architektur: MujiMuji ist eine Boutiquekette aus Japan, die es in den meisten grossen Städten der Welt gibt. Das Angebot ist nicht glamourös oder besonders kokett, sondern praktisch, schön und ohne Label – typisch japanisch understated halt. Man kann vom gut geschnittenen dunkelblauen T-Shirt über die perfekten Reiseutensilien oder schönen Zahnbürsten bis zu Möbel und Hauspantoffeln alles kaufen, was das stilvolle, urbane Herz höher schlagen lässt.

Bald kommt die Weihnachten ! Als ich ein Kind war, dachte ich die ganze Zeit im Dezember an die Weihnachtsgeschenke, leckeres Essen, Kuchen, und Tannenbaum usw..

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Weltumrundung: Solar Impulse muss in Japan landen.

Wer stattdessen lieber selbst am Herd stehen möchte, bereitet meist Hühnchenkeulen oder ein anderes Gericht mit Huhn zu, weil die meisten Japaner eben durch die Werbung von KFC glauben, dass Hühnchen das typische Weihnachtsessen in Europa und Amerika sei. Ein weiteres gewöhnliches Weihnachtsessen ist Pizza.

Eine japanische Besonderheit ist die Weihnachtstorte , Kurisumasukeki. Sie gehört in jeder Familie zum Weihnachtsfest dazu. Auch wenn sie meistens gekauft wird, ist sie jedes Jahr neben den Geschenken ein echtes Highlight. Die Torte besteht aus Biskuitteig, der mit Schlagsahne ummantelt und mit Erdbeeren dekoriert wird. Auch hier ist es der Werbung zuzuschreiben, dass sehr viele Japaner glauben, diese Torte gehöre zu einem "typisch westlichen" Weihnachtsfest dazu.

Marleying: Neuer Dating-Trend an den Feiertagen .
Nicht wenige Singles nutzen Weihnachten, um Kontakt zum Ex-Partner zu suchen. Dieses Dating-Phänomen hat einen Namen: "Marleying". Denn in der besinnlichen Weihnachtszeit liegt doch kaum etwas näher, als gute alte Zeiten wiederzubeleben. Pünktlich zu Weihnachten taucht ein neues Flirt-Phänomen im immer dicker werdenden Dating-Lexikon auf. Die Rede ist von "Marleyed" oder auch "Marleying". Ausgedacht hat sich die Formulierung eHarmony. Das britische Datingportal bezieht sich auf 'Jacob Marley' aus Charles Dickens' Weihnachtsklassiker "A Christmas Carol".

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!