Leben Hund oder Katze: Dieses Tier macht wirklich glücklich!

15:55  08 august  2018
15:55  08 august  2018 Quelle:   freundin.de

Ein ungewohnter Trend unter Männern beeindruckt 90 Prozent der Frauen

  Ein ungewohnter Trend unter Männern beeindruckt 90 Prozent der Frauen Ein ungewohnter Trend unter Männern beeindruckt 90 Prozent der FrauenTinder hat die Art, wie wir daten, gehörig auf den Kopf gestellt. Singles müssen sich auf wenigen Fotos und mit wenig Infos dem potenziellen Partner so gut präsentieren, dass er „nach links wischt“ und eventuell zu einem Date bereit ist.

Hund oder Katze : Dieses Tier macht wirklich glücklich ! Die einen mögen lieber Hunde , die anderen sind eher Fans von Katzen .

Hund oder Katze ? Bei diesem Vergleich hat die Katze wohl meist die Nase vorne. Wer ist teurer in der Anschaffung? Aber auch hier kommt es drauf an. Ist es eine reine Wohnungskatze, dann brauch diese einen Kratzbaum um sich wirklich wohl zu fühlen.

Die einen mögen lieber Hunde, die anderen sind eher Fans von Katzen. Doch was macht uns glücklicher? Unser Hund oder unsere Katze? Das verraten wir Ihnen hier

Hund oder Katze: Nur einer davon macht uns wirklich glücklich! © iStockphoto Hund oder Katze: Nur einer davon macht uns wirklich glücklich!

Hundebesitzer sind glücklicher als die Besitzer von Katzen. Das fanden nun Forscher des Manhattanville Colleges heraus. Festgemacht wird diese Tatsache an der Aussschüttung von Oxytocin.

Die BBC2-Dokumentation "Cats and Dogs" erklärt das Phänomen: Hunde, so die Doku, lieben ihre Besitzer mehr als es Katzen tun. Um das herauszufinden, hat der Neurowissenschaftler Paul Zak Speichel von Hunden und Katzen untersucht, vor und nachdem sie mit ihren Besitzern zehn Minuten lang gespielt oder sich gemeinsam ausgetobt hatten.

Weibliche Katzennamen: Schöne Ideen von A bis Z für Katzendamen

  Weibliche Katzennamen: Schöne Ideen von A bis Z für Katzendamen  

#AnimalFarm Wann ein Haustier uns wirklich glücklich macht . Für viele Menschen ist ein Leben ohne Tier unvorstellbar. Egal, ob Hund , Katze oder Maus – die Vierbeiner gehören genauso zur Familie wie ihre zweibeinigen Mitglieder.

Hund oder Katze ? Je größer der Hund , desto mehr Bewegung und Auslauf braucht er, um glücklich und gesund zu sein. Die Frage sollte also eher lauten: Welches Tier ist das besser Haustier für mich?

Nicht nur die Hunde sondern auch ihre Besitzer produzierten innerhalb der Spiel-Session Oxytocin. Ein Hormon, das auch Kuschelhormon genannt wird, und das vermehrt von Liebenden oder auch Müttern mit Neugeborenen produziert wird. Es wird in unserem Gehirn gebildet, wenn wir uns besonders um einen anderen Menschen sorgen. Dabei ist es ganz normal, dass der Spiegel an Oxytocin in unserem Blut um 40 bis 60 Prozent steigt, wenn wir unsere Partner oder unsere Kinder sehen.

Hunde sind die besseren Begleiter

Das Ergebnis der Forschung: Nach der Spiel-Session stieg der Gehalt an Oxytocin nicht nur bei den menschlichen Probanden sondern auch bei den Hunden. Und zwar um 57.2 Prozent! Das zeigt, wie sehr sich die Hunde um ihre Besitzer sorgen, so Forscher Paul Zak.

Überraschend: Katzen, so die Forscher, produzierten zwar auch Oxytocin, aber fünf mal weniger als Hunde.

Die Manhattanville Studie kam auch zu dem Ergebnis, dass Tierbesitzer generell zufriedener mit ihrem Leben sind. Hundehalter aber, so die Studie, seien außerdem glücklicher als Katzenbesitzer. Die Ergebnisse dieser zweiten Untersuchung basieren auf der Bewertung eines Onlinefragebogens, den 263 Teilnehmern ausfüllten.

Schweiß ist gesund: Warum schwitzen glücklich macht .
.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!