Kochen & Genuss Schlankmacher-Brötchen: So einfach gelingt das Rezept ohne Kohlenhydrate

11:31  22 juli  2018
11:31  22 juli  2018 Quelle:   elle.de

Schlankmacher: Diese Shorts machen eine tolle Figur

  Schlankmacher: Diese Shorts machen eine tolle Figur Schlankmacher: Diese Shorts machen eine tolle Figur Shorts haben mittlerweile Klassikerstatus erreicht. Und wie es Klassiker so an sich haben, sollten sie lange Zeit im Trend bleiben und noch länger eine tolle Figur zaubern. Letzteres ist gar nicht mal so einfach: Die einen kneifen am Po, die nächsten schneiden am Oberschenkel ein und vor allem zeigen sie mehr, als so manch einem lieb ist.

Schlankmacher - Brötchen sind lecker, leicht nachzubacken und haben keine Kohlenhydrate . Das Rezept findest du auf ELLE.de! Brötchen ohne Kohlenhydrate : das Video zum Rezept .

Wer sich aber etwas näher mit Rezepten ohne Kohlenhydrate beschäftigt, findet auf Anhieb unzählige Rezepte für Brötchen ohne Kohlenhydrate . Ein Blick auf eine Lebensmitteltabelle zeigt erschreckend hohe Werte an Kohlenhydraten bei Brot und Brötchen an.

Brot © Bereitgestellt von Burda Hearst Publishing GmbH Brot

Von diesen Brötchen bekommt die ELLE-Redaktion nicht genug: Sie sind super lecker, leicht nachzubacken und haben keine Kohlenhydrate. Also ideal zum Frühstück, als Snack für Zwischendurch und zum Abnehmen.

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 3 EL Quark
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Stevia

So backst du dir die Brötchen ohne Kohlenhydrate:

  1. Die Eier trennen und zum Eigelb, Quark und Stevia geben. Dann alles gründlich verrühren.
  2. Das Backpulver zum Eiweiß geben und alles mit einem Schneebesen steif schlagen.
  3. Die Eigelb-Masse vorsichtig unter den Eischnee heben.
  4. Esslöffelweise die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und sie zu kleinen Fladen flachdrücken.
  5. Bei 150 Grad Celsius für 20 bis 25 Minuten backen. Am besten behältst du die Brötchen im Blick, damit sie nicht anbrennen.


Stockbrot: Rezepte für einen Teig mit oder ohne Hefe .
Stockbrot: Rezepte für einen Teig mit oder ohne HefeGerade an lauen Sommerabenden, wenn man gemütlich mit Freunden beisammen sitzt, ist ein leckeres Stockbrot - auch Knüppelbrot genannt - die Krönung für diese gesellige Runde. Eigentlich ist es aber zu jeder Jahreszeit ein Genuss - insbesondere, weil auch das stimmungsvolle Zubereiten über der Glut zum Geschmackserlebnis beiträgt. So haben auch Kinder ihren Spaß daran, ihr eigenes Brot rösten zu können (natürlich unter Beaufsichtigung).

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!