Kochen & Genuss Haferflocken-Nuss-Crumble: Ein gesundes Frühstück

12:10  05 februar  2018
12:10  05 februar  2018 Quelle:   MSN

Haferflocken: 5 gute Gründe, warum du jeden Tag Haferflocken essen solltest

  Haferflocken: 5 gute Gründe, warum du jeden Tag Haferflocken essen solltest Immer nur Brot oder Brötchen zum Frühstück? Zeit für eine Trendwende!  Deshalb sollten Haferflocken nie wieder auf deinem Speiseplan fehlen. Immer nur Brot oder Brötchen zum Frühstück? Zeit für eine Trendwende! Hier kommen 5 verdammt gute Gründe, warum du nie wieder auf die kernigen Flocken verzichten solltest: 

Haferflocken - Nuss - Crumble aus Dinkelvollkornmehl und Nüssen: Ein Frühstück , das der ganzen Familie schmeckt. Brauner Zucker verleiht dem Crumble eine gesunde Süße und gibt Power für den Tag.

Schaffe Glück. Create Happiness. Ein kleiner Blog mit gesunden und leckeren Rezepten.

Haferflocken-Nuss-Crumble © backmomente.de Haferflocken-Nuss-Crumble

Sie wollen sich gesund ernähren, sich beim Frühstück aber auch mal mit etwas Süßem verwöhnen? Probieren Sie mal einen Haferflocken-Nuss-Crumble!

Haferflocken-Nuss-Crumble aus Dinkelvollkornmehl und Nüssen: Ein Frühstück, das der ganzen Familie schmeckt. Brauner Zucker verleiht dem Crumble eine gesunde Süße und gibt Power für den Tag. Die Nüsse spenden Energie und sorgen für einen crunchigen Biss. Durch das Dinkelvollkornmehl hält die Frühstückskreation außerdem lange satt. Tipp: Besonders gut schmeckt der Crumble mit Naturjoghurt, Früchten und einem Schuss frischer Zitrone.

Rezept-Tipp: Leckere Bratapfelkekse

  Rezept-Tipp: Leckere Bratapfelkekse Für die anstehende Weihnachtszeit mal etwas ganz Neues ausprobieren? Dann gibt es hier die perfekte Idee von Sarah Brandner, die wir persönlich getroffen haben und die uns diesen Geheimtipp verraten hat ...Wenn es überall nach Bratapfel riecht, dann weiß man, dass Weihnachten nicht mehr weit ist. Der tolle Geruch versprüht direkt gute Laune und macht Appetit.Auch Sarah hat uns eins ihrer Lieblingsrezepte mit Bratapfel verraten. Das ganze Exclusiv-Interview mit der sympathischen Blondine kannst du hier nachlesen.  © Bereitgestellt von BUNTE.

FRÜHSTÜCK . super food - overnight oats bowl nuss -kokos chia- haferflocken pudding stullen frühstück südtiroler bergkäse, ziegenfrischkäse mouse, brie de meaux, feigen marmelade, spianata salami, landschinken, fjord lachs & bauernbrot.

Wie macht man Haferflocken ? - Ein leckeres Rezept.

Haferflocken-Nuss-Crumble: Das brauchen Sie

Für 6-8 Portionen

Für den Teig:

  • 50 g Cashewkerne
  • 50 g Walnusskerne
  • 50 g ganze Haselnüsse
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 130 g Dinkelvollkornmehl, z.B. von Aurora
  • 1⁄2 TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Haferflocken

Für den Joghurt:

  • 600 g Naturjoghurt
  • Saft einer Zitrone
  • 350 g Obst nach Belieben

Außerdem:

  • Backpapier

Haferflocken-Nuss Crumble: So geht's

  • Die Nüsse fein hacken, Butter mit Zucker, Mehl, Zimt, Vanillezucker, Haferflocken und Nüssen vermengen. Den Crumble-Teig mit den Fingern auf ein mit Backpapier belegtes Blech bröseln und für ca. 40 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C Umluftherd: 180 °C) ca. 10-15 Minuten auf der mittleren Schiene backen und anschließend auskühlen lassen.
  • Den Joghurt mit Zitronensaft abschmecken. Joghurt mit Obst in eine Schale geben und mit den Crumbles bestreuen.

    Hoppla: Diese 4 Haferflocken-Fehler machen wir alle

Das beste Frühstück für einen flachen Bauch .
Das beste Frühstück für einen flachen Bauch zeigen wir Ihnen in diesem Video:Wenn Sie Ihr Frühstück lieber trinken als essen, ist dieser Fatburner-Smoothie genau das richtige für Sie.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!