Kochen & Genuss Gesunde Ernährung: Dieses Fast Food hat überraschend wenig Kalorien!

08:50  11 september  2017
08:50  11 september  2017 Quelle:   BUNTE.de

Gesunde Ernährung: Reismilch, Sojamilch oder Mandelmilch? So gesund sind die Kuhmilch-Alternativen

  Gesunde Ernährung: Reismilch, Sojamilch oder Mandelmilch? So gesund sind die Kuhmilch-Alternativen Es gibt viele Gründe, auf Kuhmilch zu verzichten. Wir zeigen dir die besten Alternativen auf – gesund und schmackhaft. Früher galt das Milchtrinken als wichtiger Beitrag zur eigenen Gesundheit. Heute gibt es immer mehr Menschen, die auf Kuhmilch bewusst verzichten. Etwa 15 Prozent der Deutschen tun dies schlicht und einfach, weil sie keine Milch vertragen (Laktoseintoleranz).Andere stören sich daran, dass die Milchindustrie in großen Teilen nicht gerade tierfreundlich ist.

Dieses Fast Food Rezept macht so richtig Laune, denn das schlechte Gewissen fällt beim Verzehr einfach hinten runter. | Die sind nicht unbedingt appetitlich und bringen zusätzliche Kalorien mit. Ja, sogar beim Fleisch musst du Abstriche machen.

Gesunde Ernährung Dieses Fast Food hat überraschend wenig Kalorien ! Dieses Fast Food Rezept macht so richtig Laune, denn das schlechte Gewissen fällt beim Verzehr einfach hinten runter. Kann zu viel Ingwer schädlich sein?

Dieses Fast Food Rezept macht so richtig Laune, denn das schlechte Gewissen fällt beim Verzehr einfach hinten runter.

Wahrscheinlich hast auch du schon einmal eine Portion Chicken Nuggets einer der vielen einschlägig bekannten Fast-Food-Ketten vertilgt. Vielleicht hast du danach ein schlechtes Gewissen gehabt. Nicht ganz grundlos, denn in der Regel sind diese panierten Hähnchenteile alles andere als gesund. Dabei geht es definitiv auch anders ...

Was macht Chicken Nuggets von Fast-Food-Ketten so ungesund?

An und für sich genießt Hähnchenfleisch keinen schlechten Ruf. Im Gegenteil: In seiner Vorzeigevariante bringt es viel gesundes Eiweiß und wenig Fett mit – ideal, wenn du abnehmen, aber nicht ganz auf Fleisch verzichten willst.

Gesunde Ernährung: So gesund und lecker sind Food Bowls

  Gesunde Ernährung: So gesund und lecker sind Food Bowls Eine Food Bowl ist die Schüssel zum Erfolg, wenn es um gesunde Ernährung geht. Noch nie war es so einfach, so viel Gutes in einer kleinen Schale zu vereinen. Gesund und gut kann so einfach sein. So oder ähnlich könnte das Grundmotto der sogenannten Food Bowl sein. Eine Food Bowl verfolgt genau ein Ziel: Dir die bestmöglichen Nährstoffe in kompakter und leckerer Form auf dem Serviertablett zu präsentieren.Dabei handelt es sich bei dieser trendigen Kreation keineswegs um eine wirklich neue Erfindung, sondern lediglich um ein übergreifendes Konzept, das dir etwas Durchblick im stetig wuchernden Ernährungsdschungel gibt.

Eine mediterrane Ernährung ist gesund .

Gesunde Ernährung Dieses Fast Food hat überraschend wenig Kalorien ! Ewiges Leben? Lebenserwartung: So alt können Menschen maximal werden!

Leider bestehen Chicken Nuggets von Fast-Food-Ketten nicht nur aus reinem Fleisch. Hinzu kommt in der Regel eine Panade, die aus vielen verschiedenen Zutaten zusammengesetzt ist. Die sind nicht unbedingt appetitlich und bringen zusätzliche Kalorien mit. Ja, sogar beim Fleisch musst du Abstriche machen. Denn das besteht oft genug nicht aus Hähnchenbrust, sondern aus Hähnchenformfleisch.

Die Alternative: Bereite Chicken Nuggets selbst zu. Das geht leicht und schnell und das Ergebnis ist nicht nur kalorienarm. Es lässt sich sogar mit vollem Recht als gesund bezeichnen.

So einfach kannst du gesunde Chicken Nuggets zubereiten

Zutaten

  • 300 g Hähnchenbrustfilet

  • 50 g Dinkelflakes

  • 1 Ei

  • 1 EL Mehl

  • Gewürze (zum Beispiel Paprikapulver, Pfeffer und Salz)

    Wenig Kalorien, reich an Proteinen: Das Eiweiß-Omelett ist der neueste Frühstückstrend

      Wenig Kalorien, reich an Proteinen: Das Eiweiß-Omelett ist der neueste Frühstückstrend Ob weich gekocht oder knusprig angebraten, Eier sind die Klassiker am Frühstückstisch. Doch anstatt zum Sonntagsbrunch bereiten wir sie ab sofort jeden Morgen zu, lediglich mit einem kleinen Update. Eiweiß-Omeletts sind nämlich der neueste Frühstückstrend, den Supermodels wahrscheinlich schon längst kennen. Denn: Eiweiß-Omeletts machen nicht nur lange satt, sondern auch schlank. Eiweiß-Omeletts: Dieses Frühstück hilft beim Abnehmen Wie der Name bereits verrät, bestehen Eiweiß-Omeletts aus reinem Eiklar, der Dotter fällt weg. Und mit dem Gelben vom Ei verschwinden auch Kalorien und Fettgehalt vom Teller. Zum Vergleich: Ein Eigelb enthält 70 Kalorien und 6.5 Gramm Fett, während das Eiweiß eines Eis nur 18 Kalorien und 0,1 Gramm Fett zählt. Die enthaltenen Proteine machen lange satt und fördern den Muskelaufbau. Des Weiteren stecken wertvolle Spurenelemente wie Eisen, Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor und Natrium im Eiweiß-Omelett. Ein gesundes Rundumpaket für einen Power-Start in den Tag! So bereitest du Eiweiß-Omeletts zu Für das Eiweiß-Omelett müssen zwei bis drei frische Eier getrennt werden. Die Eiklar dann gut verquirlen und anschließend in einer Pfanne mit etwas Kokosöl braten. Auch Butter macht sich gut, doch wer abnehmen will, sollte mit Fett sparsam umgehen. Wenn das Omelett an der Unterseite goldbraun brät und an der Oberseite cremig glänzt, ist es fertig. Als Variation können frische Zutaten in den Eier-Teig oder als Topping auf das fertige Omelett hinzugefügt werden. Tomaten, Zwiebel, Blattspinat, Avocado, Feta, Pilze und frische Kräuter harmonieren besonders gut.

    Gesunde Ernährung . Gesund und lecker: Es ist gar nicht so schwer, sich vollwertig zu ernähren. Hier lernen Sie, was man beim Einkaufen von Lebensmitteln beachten muss. Außerdem gibt es Übungen zu Fast Food und anderen Kalorien -Bomben.

    Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. 21 Einsätze: Fast 3000 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet.

  • 2 EL Öl

Zubereitung

1. Schneide das Hähnchenbrustfilet in Streifen und quirle das Ei.

2. Um die Flakes zu zerkrümeln, kannst du einen Mixer verwenden. Du kannst sie auch in einen Gefrierbeutel füllen und anschließend mit einer Nudelrolle zerkleinern.

3. Gib auf einen Teller die zerkrümelten Flakes,  auf einen anderen das Mehl plus die Gewürze und auf einen dritten das gequirlte Ei.

4. Wende die Hähnchenteile zuerst in dem Mehl, dann im Ei und schließlich in den Flakes. Anschließend die Panade andrücken.

5. Brate die Hähnchenteile dann im erhitzten Öl in einer Pfanne, bis sie schön knusprig sind, ca. fünf Minuten pro Seite.

Alternativ kannst du auf die Pfanne verzichten und die Nuggets im Ofen zubereiten. Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten, Nuggets zu würzen. Ausprobieren ist hier erlaubt. In jedem Fall erhält das Ergebnis ungefähr halb so viel Kalorien wie dieselbe Portion Nuggets im Fast-Food-Lokal.

Damit das Ganze noch gesünder wird, kannst du einen Salat dazu reichen. Und verzichte einfach auf den halben Liter Cola, dann kann sich das schlechte Gewissen einfach wieder verziehen und die Tür hinter sich zumachen!

Wovon wird man dünner: Low Carb oder Low Fat? .
Wovon wird man dünner: Low Carb oder Low Fat? Kalorienbeschränkungen? Lieber nicht!Merklich dünner wird vor allem, wer Low Carb ohne feste Kalorienbeschränkungen lebt: ad libitum, also essen bis zur Sättigung. Denn Ernährung mit konkreten Kalorienvorgaben, etwa 1200 kcal am Tag, wird schnell unlustig – und deshalb scheitert sie auch.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!