Gesundheit 5 überraschende Dinge, die genauso ungesund sind wie Zigaretten

20:20  27 november  2017
20:20  27 november  2017 Quelle:   MSN

Bluthochdruck, Herzinfarkt und Impotenz: Neue Studien zeigen, wie ungesund E-Zigaretten wirklich sind!

  Bluthochdruck, Herzinfarkt und Impotenz: Neue Studien zeigen, wie ungesund E-Zigaretten wirklich sind! Wer auf E-Zigaretten umsteigt, weil sie den Ruf haben, weniger gesundheitsschädlich als herkömmliche Kippen zu sein, dürfte in Anbetracht dieser Studienergebnisse herbe enttäuscht werden. Wer früher Raucher war und den Umstieg auf E-Zigaretten gemeistert hat, schwört darauf. Es sei gesünder, da beim Dampfen die Verbrennung wegfalle, man inhaliere weniger gesundheitsschädliche Stoffe. Es besteht weiterhin das Risiko für kardiovaskuläre ErkrankungenDoch die Hoffnung der passionierten Dampfer wird jäh getrübt.

Diese Dinge sind genauso ungesund wie Zigaretten . 1. Oft tierische Lebensmittel essen. Proteine in tierischen Produkten wie Läse oder Fleisch enthalten besonders viele Hormone, die das Wachstum von Krebszellen fördern können.

Bestellen Sie und lesen Sie unsere Berichte von billig im Buchgeschäft. Sie können die Produkte auch ansehen, die ähnlich sind wenn Sie besuchen Student Lehrbücher.

Hätten Sies gewusst? Die meisten Dinge davon machen wir sogar täglich

Frau am Schreibtisch © istockphoto Frau am Schreibtisch

1. Oft tierische Lebensmittel essen

Proteine in tierischen Produkten wie Läse oder Fleisch enthalten besonders viele Hormone, die das Wachstum von Krebszellen fördern können. Eine Studie der „University of Southern California hat gezeigt, dass Menschen mittleren Alters, die regelmäßig viele, tierische Produkte essen, ein vier Mal höheres Risiko haben an Krebs zu sterben, als diejenigen, die tierische Produkte nur ab und zu sich nehmen. Das Todesrisiko ist also genau so hoch wie das von Rauchern. Experten empfehlen, 0,8 Gramm tierische Proteine pro Kilo Körpergewicht pro Tag zu sich zu nehmen. Das wären also rund 52 Gramm pro Tag für eine Frau mit 65 Kilo Körpergewicht.

Ist das Trinken beim Essen ungesund?

  Ist das Trinken beim Essen ungesund? Für viele gehört es einfach dazu: das Trinken beim Essen. Doch glaubt man verschiedenen Quellen, ist dies leider ungesund. Was ist dran an der Behauptung, man sollte sein Essen besser ohne ein zusätzliches Getränk verzehren? Für viele gehört es einfach dazu: das Trinken beim Essen. Doch glaubt man verschiedenen Quellen, ist dies leider ungesund.

Diese Seite ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung. Seite neu laden.

2. Mit Gas kochen

Viele Menschen haben in der Küche einen Gasherd stehen. Schließlich bietet er viele Vorteile: Die Hitze ist sofort da und Gas ist meist günstiger als Strom. Allerdings warnen Experten davor, täglich mit Gas zu kochen. Eine Studie von "Environmental Health Perspectives" hat ergeben, dass sich drei Inhaltstoffe in Gas befinden, die genau so auch in Zigarettenrauch zu finden sind. Nämlich Kohlenstoffmonoxid, Stickstoffdioxid und Formaldehyd. Um den Giftstoffen nicht komplett ausgesetzt zu sein, ist es von Vorteil, die Dunstabzugshaube konstant laufen zu lassen.

Psst: Diese Lebensmittel sind gesünder als gedacht

3. Mit dem falschen Öl kochen

Auch wenn Sie einen Elektroherd zu Hause haben, sind sie nicht ganz vor gefährlichen Gasen geschützt. Wenn Sie das Öl in der Pfanne nämlich zu heiß werden lassen, entstehen giftige Gase, die genau so in Zigarettenrauch zu finden sind. Vor allem pflanzliche Fette sind davon betroffen. Olivenöl eignet sich zum Beispiel nicht zum Braten und Frittieren, aber zum Dünsten auf niedriger Stufe. Achten Sie beim Öl auf den sogenannten „Rauchpunkt, der angibt, wie hoch das jeweilige Öl erhitzt werden darf.

5 Dinge, die mit deiner Haut passieren, wenn du mit dem Rauchen aufhörst

  5 Dinge, die mit deiner Haut passieren, wenn du mit dem Rauchen aufhörst Genuss, Gewohnheit, Sucht – das Päckchen Zigaretten gehört schneller zum Alltag, als man vielleicht zugeben möchte. Nikotin, Teer und Aceton bis hin zu Verdickungs- und Geschmacksstoffen: 4.000 Substanzen stecken in einem einzigen Glimmstängel, 200 davon sind giftig für den menschlichen Organismus und 40 davon krebserregend. Dass Zigaretten irreparabel Schäden anrichten, äußerst aber nicht sofort mit dem Schlimmsten – der Körper verändert sich oft unbemerkt und schleichend. 

Warum haben Ihnen diese Informationen nicht weitergeholfen? Zu viele Informationen. Meine Frage wurde nicht beantwortet. Ich habe nach etwas anderem gesucht. Ich habe es versucht, aber es hat mir nicht weitergeholfen. Mir gefällt dieses Feature bzw. diese Regelung nicht. Sonstiges. Maximal 100

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Unglück in Taiwan: Löste eine Zigarette die Pulver-Explosion aus?

4. Solarium

Dass die künstliche Bräune nicht unbedingt gesund ist, wissen wir bereits. Aber eine Studie des "Journal of the American Medical Association" zeigt, dass es in den USA rund 420.000 Hautkrebs-Fälle pro Jahr gibt. Die Nummer an Patienten mit Lungenkrebs lag währenddessen nur bei 226.000 Fällen. Natürlich entstanden diese Fälle nicht ausschließlich durch Solarium-Besuche beziehungsweise wegen des Rauchens, aber die Ergebnisse zeigen, dass das Hautkrebsrisiko durch das Bräunen im Solarium verstärkt wird.

Ist das Trinken beim Essen ungesund? Die Antwort gibt's hier!

5. Langes Sitzen

Auch wenn Sie regelmäßig Sport treiben, kann langes Sitzen zu gesundheitlichen Problemen führen. Glaubt man der "Alberta Health Services-Cancer Care", werden jedes Jahr rund 160.000 Fälle von Brust-, Dickdarm-, Prostata,- und Lungenkrebs auf zu wenig Bewegung zurückgeführt. Diese Zahl ist ungefähr zwei Drittel höher als die durch Zigaretten verursachten Fälle.

Gesund bleiben: In nur 10 Tagen Burnout behandeln - mit dieser Methode soll das möglich sein .
Wissenschaftler und Ärzte in den USA haben eine sensationelle Methode gegen Burnout erfunden, die dich ruck zuck wieder in die richtige Bahnen lenkt. Fühlst du dich ausgebrannt, ausgelaugt und ohne jede Motivation? Diese Anzeichen könnten darauf hinweisen, dass du in der Burnout-Falle steckst. Eine neue Methode verspricht auf ganz einfache Weise schnelle Hilfe bei Burnout. Die „3-schöne-Dinge“-Methode: So funktioniert sieDr. Bryan Sexton von der Duke Universität in North Carolina gilt als Entdecker dieser Methode. In einem Beitrag des Nachrichtenmagazins Focus erläutert er seine Vorgehensweise. Dr.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!